Home

Hunde aus mallorca erfahrungen

Fewohund.d

Hunde Halsanhänger - Hunde Halsanhänger Angebot

Janie sieht zuckersüß aus: ihre kleinen, krummen Beinchen, die wunderschöne Fellzeichnung und die großen Kulleraugen. Sie ist fröhlich, läuft lustig in unserem Rudel mit. Auch geht sie prima an der Leine und versteht sich mit Katzen gut. Doch passt zur Janie ebenfalls der Spruch: klein, aber oho! Janie weiß, was sie will und wie sie es durchsetzen kann. Möchte sie nicht gestreichelt oder gehalten werden, wehrt sie sich. Sie hat zur Zeit eine Pilzerkrankung der Haut, die nicht ansteckend ist, aber regelmäßig gebadet und gecremt werden müsste. Unsere Janie lässt dies leider nicht zu. Ebenfalls bräuchte sie Augentropfen, auch diese Behandlung verweigert sie. Unsere Janie ist eine klein-große Herausforderung, die uns an unsere Grenzen stoßen lässt. Wir suchen für unsere niedliche Hündin Menschen mit viel Zeit, Geduld und liebevoller Konsequenz, die ihr Vertrauen gewinnen können. Janie soll entspannt der Welt begegnen. Und sie soll endlich ihr kleines Schneckenhäuschen verlassen können...FINAMINA - Herzlich WILLKOMMEN im Leben????Als Jana wie so oft Müll wegbrachte,  sah sie ein kleines Etwas im Container liegen - ein winziges Babyhündchen.Sie holte es sofort raus, durchwühlte noch den gesamten Container,...[mehr]Die medizinische Behandlung unserer tapferen Tiffany konnte inzwischen abgeschlossen werden und die kleine Heldin sucht nun ein neues Zuhause. Wir danken allen Menschen, die Tiffany unterstützt haben ganz...   mehrWir verlangen für unsere Hunde Schutzgebühren um damit die sehr hohen Kosten die mit der Impfung, Impfpass, Mikrochip, Mittelmeerkranheitscheck, Transportkosten nach Deutschland, Pensionskosten etc.  entstehen zu decken.  Auch müssen OP Kosten die wir bei manchen Hunden haben und die sehr schnell bei weitem die Schutzgebühr von einem Hund übersteigen bezahlt werden.Ausserdem wollen wir mit der Schutzgebühr sicherstellen, daß die finanziellen Voraussetzungen der Tierhaltung gegeben sind und die Tiere nicht der profitablen Weitergabe (an Labore oder zum Handel) dienen werden. ich hab vor 3 wochen einen hund aus der tötung aus mallorca aufgenogenaueres ist nicht bekannt, nur, das er aus schlechter haltung kam. so, der kleine lebte eine zeit bei der pflegemama auf mallorca, bis sich eine familie in deutschland fand er war dort stubenrein, bellte nie, war ruhig und gelassen jetzt ist er 3 wochen hier er pinkelt auf und an die couch. Er jault und bellt, entweder weil.

Am 21.05.2015 haben wir Mutter Fiona mit Tochter Nikita aus der Perrera übernommen. Fiona war stets die Mutigere von den Beiden. Sie liebte es zu spielen, zu schmusen, Freude zu verbreiten. Liebevoll nannten wir sie unsere Robbe, Wuchtbrumme, Panzer-Wally oder Dampfwalze. Nikita war zu Beginn schüchtern, taute dann aber von Tag zu Tag auf und wurde immer fröhlicher. Doch keiner sah die Beiden. Wochen zogen ins Land und Mutter und Tochter gehörten traurigerweise immer mehr zum „Inventar“. Wie konnten so tolle Hündinnen so unsichtbar sein? Nun ist es zu spät. Für unsere Fiona. Es war der 07.10.2017. Eigentlich war es ein schöner Tag. Fiona war super gelaunt und ging noch mit unserer Janina Gassi. Auch abends im Auslauf war sie fröhlich. Eine halbe Stunde später wurde sie tot aufgefunden, wahrscheinlich starb sie an einer Magendrehung. Unser einäugiger Sonnenschein, du hast uns so viel Freude gemacht und uns so oft durch deine tollpatschige Art zum Lachen gebracht. Wir sind unendlich traurig, dass dir kein glückliches Zuhause vergönnt war. Zurück bleibt Nikita. Sie versteht die Welt nicht mehr. Nikita weint, bellt und sucht ihre Mutter. Es bricht uns das Herz. Nikita ist schon viel zu lange bei uns, auch sie hat endlich eine eigene Familie verdient. Bevor es zu spät ist… Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben fröhliche Weihnachtstage und freuen uns auf ein tierisches 2020 mit Ihnen! Viel Spaß mit unserem Weihnachtsvideo Ihr Sonnenhunde-Team

Straussenfarm Mallorca Bilder Impressionen – Seite 4 – Auf

Das ist Juliet. Unsere Sportskanone. Und Meisterin im Ostereiersammeln. Ob tief im Gras oder hoch in der Luft, sie findet alle Ostereier. Kein Weg ist zu kurvig oder zu lang, Juliet zeigt Einsatz. Doch am liebsten würde sie ihrer Familie entgegen sprinten... Wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern fröhlich entspannte Ostertage! Name: Eddy Rasse: mittelgroßer Mix geb. 12.10.19 Besonderheiten: Bei Interesse bitten wir um eine Nachricht an: info@mallorca-tierrettung.de. Weiter mit Lotte-Kind Edd Vor vielen Jahren durften wir Lilly, eine ganz besondere Hündin, an tolle Menschen vermitteln: Jennie Appel und Dirk Grosser. Lilly hat leider vor zwei Jahren unsere Welt verlassen, doch die Verbindung zu ihren Menschen blieb. Jennie ist Seminarleiterin und Autorin, Dirk Meditationslehrer und Autor. Sie halten unter anderem stärkende achtsamkeitsbasierte Seminare, bei denen insbesondere eine bodenständige nährende Verbindung von Mensch und Natur im Vordergrund steht (Link zur Homepage). Gemeinsam mit Yogalehrerin Hannah Wiggenhauser widmeten sie nun eines ihrer Seminare Lilly. Die Teilnehmergebühren werden den Sonnenhunden gespendet. Wir sind schon jetzt überwältigt von dieser liebevollen Idee und den bereits eingegangenen, großzügigen Beträgen. Von ganzem Herzen: vielen, vielen Dank!Da staunten wir nicht schlecht, als diese beachtliche Spende von 3,8 Tonnen Hundefutter in unserem Tierheim auf Mallorca angeliefert wurde. Jetzt war jede Menge Muskelkraft gefragt und gemeinsam mit einigen Helfern, an dieser...[mehr]

Hunde aus Mallorca - Foren-Übersich

Hunde-aus-Mallorca.de: Hom

Tills Dornröschenschlaf ist jetzt vorbei! Ein Leben wie in einem Märchen... Vom Bettelmann zum König – Tills Geschichte ist schrecklich schön... In einem absolut furchtbaren Zustand fanden wir Till auf einem Friedhof, dem Tode näher als dem Leben. Unsere Sylvia päppelte und pflegte Tills geschundenen Körper und seine traumatisierte Seele. Monate später ist er nicht mehr wiederzuerkennen. Das hässliche Entlein ist auf dem besten Weg ein schöner Schwan zu werden. Unser Tillmännchen ist witzig, frech und lebenslustig. Er lebt bei Sylvia im Haus und amüsiert Hund, Katz und Mensch. In seinem Körbchen befinden sich Tausende von Kissen, Decken und Tüchern, die er sorgsam sammelt. Denn der König ruht weich. Es gibt so viele Geschichten über Tillmännchen zu erzählen, doch die schönste sollen Sie schreiben... Der König wartet auf sein eigenes Schloss. Sie wissen ja, Märchen haben immer ein Happy End! Alle anderen Hunde warten hoffnungsvoll vielleicht auf einen Platz in einer Pflegefamilie wo sie den Sprung in ein neues besseres Leben starten können. Helfen sie uns in dieser Krise egal in welcher Form auch immer. Die Hunde werden es ihnen danken. Wir bedanken uns bei den Familien die trotz dieser Situation auf ihr neues Familienmitglied warten und nicht aufgeben. Alle werden mit einem. Franzi ist 11 Jahre jung und hat ein großes Herz für Tiere. Vor den Sommerferien fasste sie den Plan den Sonnenhunden zu helfen. Sie organisierte mit ihrer Klasse einen Kuchenverkauf, der Erlös kam unseren Hunden zugute. Die Aktion war ein voller Erfolg, ein Betrag von 170 Euro wurde erzielt. Wir sind begeistert von diesem großartigen Engagement. Wir möchten uns von ganzem Herzen bei Franzi, ihren Mitschülern und Lehrern der Mädchenrealschule St. Ursula aus Augsburg bedanken!

Hunde-aus-Mallorca.de: Das Tea

Hunde-aus-Mallorca.de: Die Hunde

Männer im gestandenen Alter – was will Frau mehr? ;) Oh ja, die ersten Falten und grauen Haare sind willkommen – und unheimlich sexy... Auch bei Crosby und Arturo. Unser Crosby ist ein Herzensbrecher alter Schule. Er ist lebenslustig und aktiv, ein Überlebenskünstler. Mit flotter Sohle unterwegs ist er ein toller Begleiter bei Spaziergängen. Crosby weiß die Vorzüge des Lebens zu schätzen, zum Beispiel Leckerlies. Unser Arturo ist eher der Kuschelbär-Typ. Gemütliche Kaminabende sind genau nach seinem Geschmack. Er tut alles für seine Menschen, ein wahrer Traumtyp. Unsere beiden Senioren sind unsere Herzensbrecher. Diese beiden kantigen Kerle werden Sie glücklich machen, versprochen! Hier noch eine kleine Überzeugungshilfe in bewegten Bildern: Crosby & Arturo In den letzten Wochen hatten wir hohen Besuch auf unserem Terreno. Nein, nicht hoher Besuch, tatkräftige Unterstützung. Aus dem Hohen Norden angereist kamen Janina und Sarah, Hundetrainerin und Inhaberin des „Schnauze Gassiservice“. Außerdem eingeflogen aus dem Tiefen Süden: Nicola und Noelle. Ebenfalls Hundetrainerin und Pflegestelle. Die Mädels haben geackert und geschwitzt. Sie rockten das Terreno, haben unseren Hunden viele großartige Momente geschenkt und uns die besten Einschätzungen über unsere Schützlinge gegeben. Mit im Gepäck hatten die Mädels eine gigantische Überraschung: die Schüler der Hundeschule haben für die Sonnenhunde gespendet – TAUSEND DANK! Hier ein kleiner Einblick in die lustigen Tage der Mädels – sogar für die musikalische Unterhaltung war gesorgt: Video

Hunde-aus-Mallorca.de: Aktuelle

  1. ..... der jetzt den stolzen Namen CARLOS trägt. Seit letzten Juni macht er sein Frauchen glücklich. Schaut euch diese Fotos an. Ist es nicht wunderschön, mitanzusehen, welche Lebensfreude der kleine Kerl versprüht. Er wude ja...[mehr]
  2. Seien Sie mal ehrlich. Erst wenige Tage sind im neuen Jahr vergangen und schon sind die guten Vorsätze für 2014 in weite Ferne gerückt. Das Hüftgold, das in der Weihnachtszeit fleißig gesammelt wurde, existiert noch immer und das Fitnessstudio wurde kaum von innen gesehen. Wir können es ändern! Frische Luft und ein sportlicher Begleiter sind doch viel bessere Motivatoren als stickige Studioluft. Hier kommen unsere Empfehlungen, die garantiert für gute Laune sorgen und bei jedem Sprint mithalten können. Gandalf – Einzigartig, nicht nur in der wunderschönen Fellfarbe, sondern auch in seinen sportlichen Fähigkeiten. Für ihn ist keine Strecke zu steinig und kein Weg zu weit. Marcel – der Rohdiamant, der für alles offen und für jeden Spaß bereit ist. Der Junghund sucht keine Couchpotatoes, er wartet auf Abenteurer. Dali – unser Sportpaket mit Köpfchen. Er überzeugt mit Körper und Geist. Neron – unser „Ronaldo“. Er spielt jeden Gegner an die Wand. Und seine Frisur sitzt immer :) Nun sind Sie gefragt! Die Auswahl ist groß und wir können Ihnen jeden dieser tollen Hunde wärmstens empfehlen – als einen Sportpartner fürs Leben!
  3. Elmo, aufwachen, bald ist Weihnachten! Henry, weck doch mal deinen Kumpel! Los geht’s, schöne Dinge warten auf euch... ... mit Freunden abhängen ... oder alleine albern sein ... Kollegen zu einem leckeren Dinner einladen ... oder Ausschau nach Geschenken halten Wofür auch immer Sie sich entscheiden, stressen Sie sich nicht! Elmo, Henry und wir wünschen Ihnen eine entspannte Vorweihnachtszeit!

Adoptionsinformationen - Hunde aus Spanien, Hunde aus

  1. Hey Laila, was geht? „Nicht viel... Aber ich habe schöne Weihnachtsgeschenke bekommen. Schaut her! Super schicke Wintermäntel. Damit ich nie frieren muss. Natürlich braucht Frau von Welt auch eine Auswahl... Und einen kuscheligen Freund. Gestatten, Herr Weihnachtselefant! Doch leider lag keine echte Familie unterm Weihnachtsbaum. Wo seid ihr bloß?" Wir möchten uns auch in Lailas Namen für die zahlreichen Weihnachtsgrüße und Geschenke bedanken. Wir haben uns über jede einzelne Aufmerksamkeit sowie Zeile über unsere ehemaligen Schützlinge sehr gefreut. Und vielleicht geht auch noch unser Wunsch für 2020 bald in Erfüllung: ein Zuhause für unsere süße Laila :)
  2. wisst ihr eigentlich, wie toll ihr es habt?! Nicht nur, dass ihr täglich ein ausgeklügeltes Wellnessprogramm inclusive Ganzkörpermassagen, Bauch-Beine-Po-Fitness-Programm und Verwöhn-Häppchen genießt... Eure grandiosen Frauchen und Herrchen engagieren sich auch außerhalb eures Hoheitsgebietes. Sie machen Werbung für noch heimatlose Sonnenhunde. Sie sammeln ruckzuck Sachspenden. Sie füllen die Spendendosen. Sie springen ein, wenn kurzfristig ein Übergangs-Zuhause gesucht wird. Sie stillen unsere Neugierde mit wunderschönen Texten, Bildern und Videos unserer ehemaligen Schützlinge. Und sie organisieren im Handumdrehen Sonnenhundetreffen, damit die Kommunikation in Nord, Süd und West auch von Angesicht zu Angesicht möglich ist. Wir sind nicht nur unglaublich stolz auf unsere Sonnenhunde, sondern auch auf euch, liebe Besitzer!
  3. Der kleine Dexter ist eigentlich ein ganz normaler Welpe: er spielt für sein Leben gerne, ist frech, abenteuerlustig und ausgesprochen süß. Schnell bemerkten wir aber, dass er auffallend atmet und viel nach dem Fressen erbricht. Also ging es in die Tierklinik, er wurde geröntgt und es wurde die Diagnose eines Megaösophagus gestellt. Dies bedeutet, dass seine Speiseröhre erweitert ist. Nahrung fließt nach dem Fressen zurück, die Hunde erbrechen. Folgen können Unterernährung oder Lungenentzündungen sein. Dexter muss nun stets in aufrechter Position gefüttert werden und trinken. Dexter benötigt Zeit und Ruhe zur Fütterung. Diese Aufmerksamkeit können wir ihm kaum geben. So suchen wir dringend eine Pflegestelle oder am besten ein Zuhause für immer, welches mit ihm den Alltag beschreiten kann. Wir haben dem kleinen, lebensfrohen Welpen versprochen, dass alles gut wird! Das ist unser Dexter: Dexters Video Gute Nachrichten für unseren süßen Dexter! Am 12.10.2016 zieht Dexter auf eine Pflegestelle nach Hameln und würde sich ganz doll über Besuch freuen...
  4. Cleopatra ist zum ersten Mal in ihrem Leben glücklich. Sie hat ein eigenes Körbchen bei Janette und Adrian im Schlafzimmer. Außerdem ein zweites Plätzchen in der Nähe vom Auslauf, so dass sie auch liegend immer dabei ist. Sie genießt den Trubel und möchte am Leben teilhaben. Es ist rührend zu sehen, dass sie kleine Spielaufforderungen bei ihren vierbeinigen Freunden versucht, auch wenn ihre alten Knochen sie oft einschränken. Wie sehr haben wir ihr ein eigenes Zuhause gewünscht. Doch ihr Gesundheitszustand lässt uns keine Wahl. Cleopatra hat einen bösartigen Tumor. Sie ist sehr schwach, so dass wir ihr einen Flug nicht mehr zumuten möchten. Umso glücklicher sind wir, dass Janette und Adrian ihr einen Gnadenbrotplatz auf dem Terreno schenken. Sie darf bleiben und wird Tag für Tag verwöhnt. Cleopatra braucht dringend Medikamente, die ihr ihren Lebensabend erleichtern. Außerdem liebt sie Rinti aus der Dose. Diesen Genuss und Luxus möchten wir ihr ermöglichen. So suchen wir Menschen, die eine Patenschaft für unsere liebe Cleopatra übernehmen und sie monatlich finanziell unterstützen. Denn unsere Cleo soll diese Welt mit einem Lächeln verlassen dürfen… Und bis dahin noch hoffentlich viel Zeit haben. Möchten Sie eine Patenschaft mit einem montlichen Betrag übernehmen, wenden Sie sich doch bitte direkt an uns. Ansonsten freuen wir uns auch über einmalige Spenden: Cleopatras Spendenprojekt
  5. Sie sehen, eine wirklich tolle Erfahrung - und Sie tun etwas Gutes! Also wenn Sie wen kennen, der wen kennt, der wen kennt, der bald aus Mallorca zurück fliegt, bitte melden! In Frage kommen folgenden Fluggesellschaften: Condor, TuiFly, Lufthansa sowie Norwegian. Eurowings/German Wings und Vueling nehmen nur kleine Hunde in der Kabine mit, keine Hunde im Frachtraum. Und Ryan Air und Easy.

COSTA - Pointer *** RESERVIERT *** - Hunde aus Mallorca

Sonnenhunde e.V

Es wuselt wieder. Kleine Pfoten tapsen umher. Spitze Zähnchen suchen nach Spielzeug. Und kuschelweiches Fell will gestreichelt werden. Acht Welpen warten auf ihr Ticket ins Glück. Dank Mama Lola erblickten vier Welpen das Licht der Welt. Die kleinen Racker sind aufgeweckt, fröhlich und neugierig. Mama Nelly sorgte dann für weitere 4 Babies. Diese wollen mit etwas größeren Pfoten durchs Leben gehen. Alle Acht sind einfach nur zuckersüß. Und bereit für das größte Abenteuer im Leben: die eigene Familie! Gestattten, hier kommen die Nellys & die Lolas! Aufgepasst, hier sind brandneue bewegte Bilder: Nellys & die Lolas Liebe Besucher, herzlich Willkommen auf unserer Wesite. Wir versuchen diese Seite aktuell zu halten, was nicht immer klappt. Viel Spaß beim Stöbern und Danke für Ihren Besuc (Antoine de Saint-Exupery) Marianne ist wunderschön. Sie strahlt Gelassenheit, Bescheidenheit und Zufriedenheit aus. Sie ist eine Seele von einem Hund. Die alte Hundedame wird wohl nie ihr neues Herrchen und Frauchen mit ihren Augen erkennen. Doch sie wird es erschnuppern, hören und fühlen. Die Freude wird umso größer sein… Wir hatten die Hoffnung Marianne Augenlicht schenken zu können. Wir nahmen den Weg und die Kosten für einen Augenspezialisten in Kauf, doch leider wurden wir enttäuscht. Ihre Blindheit ist genetisch bedingt, eine Heilung gibt es nicht. Dennoch muss sie noch an einem Entropium (Roll-Lid) operiert werden. Also müssen wir von Marianne lernen: einfach weiter strahlen, das Leben bietet mehr als das Sehen… Fiona ist eine fröhliche Hündin. Gelassen begegnet sie jedem neuen Tag, ein richtiger Schatz. Fiona findet sich gut zurecht, auch wenn ihr ein Auge fehlt. Wir haben sie mit diesem kleinen Schönheitsfehler aus der Perrera übernommen. Nun möchten wir ihr Auge im Rahmen der Kastration operativ versorgen lassen. Denn jeder soll die innere Schönheit unserer Fiona sehen. Die Tierarztbehandlungen der beiden Hundedamen bringen Kosten mit sich. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns und vor allem Fiona und Marianne finanziell unterstützen würden. Hier gehts zum Spendenprojekt Wir möchten uns ganz herzlich für die großzügigen Spenden für Helen bedanken. Sie wurde in der Zwischenzeit operiert und erholt sich prima. Sie nimmt an Gewicht zu, ihr Fell glänzt und sie wird immer fröhlicher. Außerdem haben Ihre guten Gedanken geholfen. Helen hat das große Los gezogen und darf bald zu ihrer Familie fliegen. Helen strahlt - dank Ihnen!

AVENA - Mischling - Hunde aus Mallorca

  1. Vor der Vermittlung eines Hundes werden wir bei Ihnen eine Vorkontrolle machen.  Ein  Tierschutzhelfer aus Ihrer Nähe wird bei Ihnen Zuhause vorbeikommen und sich davon überzeugen, dass die Angaben die Sie bereits in der Selbstauskunft gemacht haben zutreffend sind und dass ein Hund bei Ihnen ein gutes Zuhause hätte.  Auch nach der Vermittlung des Hundes werden noch Nachkontrollen gemacht, damit wir uns überzeugen können, dass bei Ihnen und Ihrem neuen Familienmitglied alles in Ordnung ist.
  2. Heute gab es Post von unserer Podenca andaluz SAMIRAIhre Mutti schreibt:Huhu, Sami geht es gut, sie läuft super an der Leine und hat fast alle Mauselöcher gefunden und ausgebuddelt, die sie beim Spazierengehen findet. Sie hört...[mehr]
  3. Der Hund ist weg. Das ist der Albtraum jedes Hundebesitzers. Unserer auch. Es kann so schnell gehen, gerade bei Angsthunden. Und wenn dann der Hund noch frisch aus Mallorca in seinem neuen Zuhause ist, die Umgebung und seine Menschen noch nicht gut kennt... Eine Horrorvorstellung. Gerade bei unseren Angsthasen reist immer ein mulmiges Gefühl mit, dass ja alles gut geht. Dem möchten wir gerne Abhilfe schaffen. Wir möchten uns einige GPS Ortungsgeräte speziell für Tiere anschaffen, die wir den neuen Familien unserer Angsthunde ausleihen können. Ein solches Gerät, das an einem Halsband befestigt ist, kann direkt den entlaufenen Vierbeiner orten. Ein Segen für jeden Hundebesitzer. So möchten wir nun ein Spendenprojekt für die Anschaffung dieser kleinen Geräte starten, damit das große Unglück rasch beendet werden kann. Hier gehts zum Spendenprojekt
  4. Na klar, die Touristensaison beginnt erst später im Jahr. Doch auch jetzt ist Mallorca eine Reise wert. Die Mandelblüte zum Beispiel ist einfach wunderschön... Nichts desto trotz möchten unsere Vierbeiner lieber das kalte Wetter in Deutschland und der Schweiz spüren als die ersten Sonnentage auf der Insel. Manche von unseren Schützlingen werden sogar schon sehnsüchtig erwartet, sind also schon vermittelt. Ja, was steht dann der Ausreise in ein neues Leben im Weg, mögen Sie sich fragen. Wir können es Ihnen sagen: der fehlende Flugpate! Wir suchen händeringend nach Reisenden von Mallorca nach Deutschland bzw. in die Schweiz (Basel). Für Sie wären es keine Kosten, kein Risiko, nur jede Menge Spaß! Schauen Sie doch mal hier Flugpaten gesucht und melden Sie sich vor Ihrem nächsten Mallorca-Besuch bei uns!
  5. Riesenauswahl an Markenqualität. Hund Kaufen gibt es bei eBay

Loona, Nugget und Hape sind unsere jüngsten Mitbewohner auf dem Terreno. Sie sind erst wenige Monate jung und haben noch nicht viel Schönes von der Welt kennenlernen dürfen. Sie wurden in einem Zwinger mitten auf einem Feld geboren, fern ab von der Zivilisation. Unregelmäßig wurde ihnen und den fünf weiteren Hunden, die im Zwinger lebten, Futter und Wasser gebracht. Irgendwann entschieden die Besitzer sich von allen Hunden zu trennen und brachten sie zum Tierarzt zum Einschläfern. Dieser verweigerte dies und informierte uns. Die drei Welpen haben sich mittlerweile bei uns ein wenig eingelebt, doch zeigen kaum Fortschritte. Sie sind ängstlich, scheu und sehr zurückhaltend. In unserer Auffangstation können wir den Dreien einfach nicht gerecht werden. Gerade jetzt in der wichtigen Prägungsphase brauchen sie Menschen, die sie an die Pfote nehmen, ihnen geduldig die Welt zeigen. Ein stabiles Fundament muss für eine glückliche Zukunft geschaffen werden. Hier nun unsere Bitte an Sie: Wir suchen dringend hundeerfahrene Menschen, die bereit wären einem Welpen einen Pflegestellenplatz zu bieten. Natürlich freuen wir uns auch über Anfragen für Endstellen :) Noch zur Info, Loona ,Nugget und Hape scheinen klein bleiben zu wollen.Falls es mit ihrem Hund nach seiner Ankunft (eine angemessenen Eingewöhnungszeit vorausgesetzt) derart große Probleme gibt, dass Sie sich nicht in der Lage sehen ihren Hund zu behalten, werden wir bemüht sein - sofern bzw. sobald wir Kapazitäten frei haben – Ihren Hund schnellstmöglich  zurück zu nehmen und auf eine unserer Pflegestellen unterzubringen .  Bitte beachten Sie aber bereits VOR der Vermittlung, dass wir KEIN Tierheim haben und somit nicht immer in der Lage sein werden Ihren Hund unterzubringen. Sehr oft sind unsere Pflegestellen belegt und es können Wochen bzw. Monate vergehen, bevor sie wieder aufnahmefähig sind. Unsere Pflegestellen können aufgrund ihrer eigenen häuslichen Situation auch nicht jede Art von Hund aufnehmen und somit muss die artgerechte Unterbringung bis zur Vermittlung bei Ihnen möglich sein, evtl. muss ein Platz in einer Tierpension von Ihnen gesucht werden. Wir werden dann die Vermittlungsarbeit über das Internet übernehmen, Vor- und Nachkontrolle organisieren und Ihnen mit Rat zur Seite stehen. Wir können aber nicht  für eventuell entstehende Pensionskosten oder andere  Unterbringungskosten aufkommen.

Hunde aus Mallorca - 22 Tiere bei Tiervermittlung

Wir  möchten deshalb nochmals darauf hinweisen, dass wir über die Hunde, die sich noch in Spanien befinden, viel weniger Auskunft geben können als zum Beispiel über Hunde, die sich in Deutschland auf Pflegestellen befinden.  Oftmals ist das Verhalten in einer Ausnahmesituation, wie der Aufenthalt  in einer Auffangstation, nicht aussagekräftig darüber, wie der Hund sich in einem häuslichen Umfeld verhalten wird. Es ist allein der Mensch dafür verantwortlich, ob das Zusammenleben mit seinem 4-beinigen Freund glücklich verläuft! Da spielt es auch gar keine Rolle, ob man einen Welpen oder einen erwachsenen Hund aufnimmt, auch nicht, woher das Tier kommt. Ob ein deutscher Hund vom Züchter oder ein Tierschutzhund aus dem Ausland, das gilt für alle Hunde dieser Welt.Schöne Festtage wünscht das Team der Sonnenhunde Viel Vergnügen mit unserem Weihnachtsvideo Es gab schon Rückgaben, weil ein junger Hund auf dem Vermittlungsvideo brav in seinem Körbchen in der Auffangstation gesessen hat und die Familie trotz Aufklärung unsererseits davon ausgegangen war, dass es sich um einen ruhigen Hund handeln muss. Doch als der Jungspund dann in Deutschland angekommen war, entpuppte er sich als kleines Powerpaket, das viel Bewegung brauchte und noch keine Erziehung genossen hatte.

KHPHOTO: Blog

Hunde auf Mallorca - mallorca-talks

Choupette war sehr fleißig. Sie hat die Festtage genutzt und viel geübt. Denn sie möchte sich auf ganz besondere Art und Weise bedanken: Für all die lieben Weihnachtsgrüße und die großzügigen Spenden. Wir haben uns so sehr über die kleinen und großen Aufmerksamkeiten gefreut. Ebenfalls rühren uns die liebevollen Worte und fröhlichen Bilder von unseren ehemaligen Schützlingen sehr. Los geht’s Choupette, hier kommt dein Dankeschön: Choupettes Weihnachtsüberraschung Auch wir sagen von ganzem Herzen DANKE!Ihnen und Ihrem neuen Begleiter wünschen wir viel Freude und eine lange, glückliche Zeit zusammen und stehen Ihnen auch nach der Vermittlung jederzeit für eventuelle Fragen zur Verfügung. Kater Mickey plaudert wieder. Diesmal ist in seinem Visier unsere Knutschkugel Minghzu. Neugierig? Dann gehts hier zu Mickeys Insider-Informationen: Mickeys Plauderecke Wer ist online? Insgesamt sind 56 Besucher online :: 1 sichtbares Mitglied, 0 unsichtbare Mitglieder und 55 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten) Der Besucherrekord liegt bei 264 Besuchern, die am 12.05.2020 17:56 gleichzeitig online waren. Mitglieder: Bing [Bot] Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren, Helfer-Forum, Pflegestellen, hunde-aus-mallorca

Perla ist in der Blüte ihres Lebens. Sie ist ein Jahr jung, verspielt, neugierig, liebevoll. Nach ihrer trostlosen Zeit in der Perrera entdeckt sie nun bei uns die Welt. Doch leider auch die Gefahren… In den Sommermonaten gibt es immer viele Grannen auf der Insel. Zwei wurden unserer Perla zum Verhängnis. Diese haben sich in ihr linkes Auge gebohrt und zu einer Netzhautablösung samt massiver Entzündung geführt. Die Tierklinik kontaktierte zusätzlich eine Augenspezialisten, doch leider gab es keine Rettung mehr. Das Auge wurde operativ entfernt. Perla hat die Operation gut überstanden und meistert die neue Situation tapfer. Sie kommt prima zurecht und steckt weiterhin mit ihrer Fröhlichkeit an: Perla Perla ist unglaublich liebenswert. Sie ist ausgesprochen sanft, verschmust und verträglich. Das schätzen auch unsere Welpen an ihr. Perla ist nämlich bei uns als Kindermädchen eingestellt ;) Diese Hündin hat es so sehr verdient, endlich das große Glück zu finden: eine eigene Familie! Unser Gaudi wünscht im Namen aller Sonnenhunde fröhliche und entspannte Ostertage! Gaudi ist mit Ostereiersuchen beschäftigt - oder ist er auf der Suche nach seinem Zuhause? Rusty hält Ausschau - vielleicht nach dem Osterhasen? Oder ist er auf der Suche nach Ostereiern? Vielleicht ist ja ein Osterei im Schuh versteckt? Nein, leider nicht. Aber dafür sind alle Freunde bereit für eine große Osterparty :) Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben schöne & erholsame Ostertage! Petra berichtet über die Erfahrungen mit ihrem Leishmaniose-Positiven Hund Sleepy von der Insel Kreta. Urko . Erfahrungsbericht von Antje über ihren Leishmaniose-Positiven Podenco-Mix Urko aus Mallorca. Fion

Maisha hat ihren Kampf leider viel zu früh verloren. Unsere kleine Maus mit dem riesigen Löwenherz hat unsere Welt verlassen. Wir sind sehr traurig. Wie gerne hätten wir ihr noch weitere Tage voller Liebe geschenkt. Doch ihre Zeit bei uns ist zu Ende. Wir sind froh, dass sie noch ein Sonnenhund wurde und bei Janette und Adrian geliebt wurde. Wir möchten uns bei allen für die überwältigende Anteilnahme an ihrem Schicksal bedanken. Maisha, du bleibst in unseren Herzen... Der Salon Haarpracht aus Meerbusch hat eine grandiose Aktion auf die Beine gestellt. 3 Monate lang unterstützten sie unseren Verein mit 0,50 Euro pro Bedienung. Die Besitzer des Salons haben dann noch den Betrag rund gemacht, so dass eine Summe von 500 Euro heraus kam! Wir sind überwältigt von dieser einzigartigen Idee und dem tollen Engagement. Von ganzem Herzen vielen Dank! Bedenken Sie, dass Sie einen gebrauchten Hund adoptieren, der Erfahrungen mitbringt, die wir nicht kennen. Wir sagen Ihnen, was wir wissen. Da die Hunde im spanische Tierheim in der Regel in Gruppen leben, kann das Sozialverhalten Mensch und Tier gegenüber gut beurteilt werden. Einen guten Eindruck dazu vermitteln die Videos in den Profilen. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Fragen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass selbst Hunde, die wir über eine längere Zeit bei einer Pflegestelle beobachten können, oftmals ein völliges anderes Verhalten (sowohl positiv als auch negativ) zeigen, wenn sie bei ihrer neuen Familie einziehen. Wir haben schon öfter erlebt, dass ein Hund bei der Pflegestelle nicht alleine bleiben konnte, bei seiner neuen Familie diese Aufgabe jedoch.

Unsere Hunde « Mallorca Tierrettun

  1. Wir lassen alle spanischen Hunde impfen, kastrieren (soweit möglich) entwurmen, entflohen und auf Leishmaniose, Dirofilaria sowie Ehrlichiose testen.  Bitte beachten Sie, dass diese Tests nur eine momentane Angabe zum Gesundheitszustand des Tieres machen können.  Wenn ein Test negativ ausfällt kann das niemals eine Garantie dafür sein, dass nicht doch irgendwann einmal die Krankheit ausbrechen kann, denn die Inkubationszeit beträgt oft mehrere Monate.  Genauso ist es möglich dass ein Hund positiv auf Leishmaniose getestet wird, die Krankheit aber nie, oder erst viel später ausbricht.  Wir versuchen jedoch, anhand dieser Tests, das Risiko unbewußt einen kranken Hund zu vermitteln so niedrig wie möglich zu halten und bitten Sie deshalb nach 6 Monaten den Mittelmeertest zu wiederholen.
  2. Dass Dali das große Los gezogen hat, war uns von Anfang an klar. Doch dass er jetzt auch noch im Fernsehen zu sehen ist, ist unfassbar. Dali musste lange auf sein Glück warten. Doch dann kam sein Frauchen, das ihn so nahm, wie er ist: ein toller Hund! Täglich begleitet er nun sein Frauchen über mehrere Kilometer auf professionell geführten Watttouren an der Cuxhavener Küste. Diesmal war ein Kamerateam dabei und filmte ihn bei seiner Arbeit. Hier kommt das Ergebnis: NDR, 26.07. um 18 Uhr Unser Fazit: Dali, du bist einfach unser Superstar :)
  3. Bekannt wie ein bunter Hund? Das wünschen wir uns für Pico, Nepomuk und Jovi auch. Sie können sich nicht entscheiden? Schwarz wie Ebenholz, weiß wie Schnee oder rot wie Blut? Nehmen Sie doch alles: einen bunten Hund! Also kommt nun ein Plädoyer für unsere scheckigen Freunde. Jovi ist unser Herzensbrecher. Dieser Rüde ist nicht nur auffallend hübsch, sondern auch verträglich und verschmust. Er ist unser Geheimtipp! Pico ist herzallerliebst. Der klitzekleine Rüde ist sehr brav und neugierig. Gerne spielt er Bällchen. Er passt wirklich in jeden Haushalt. Nepomuk ist unser bunter Liebling. Er ist einerseits sensibel, andererseits aber auch lustig und fröhlich. Ab dem 12.7. ist er auf einer Pflegestelle in Deutschland, dann können Sie sich auch persönlich von unserem kleinen Schatz überzeugen. Nun müssen Sie sich entscheiden. Wer hat sich in Ihr Herz geschlichen?
  4. Wir möchten die Woche mit schönen Nachrichten beginnen: OTHELLO wurde damals zusammen mit seinem Bruder MEPHISTO in unsere Obhut gegeben. Die Brüder fanden recht bald jeweils ein wunderbares Zuhause und es geht ihnen BEIDEN...[mehr]
  5.  auf den Vermittlungsseiten der Hunde                                                                                                                                                Spenden@hunde-ohne-lobby.de
  6. 16 Tage leben. 16 Tage lang spüren, dass Hände streicheln können, dass Decken kuschelig sind und dass sich ein voller Bauch gut anfühlt. Am 02.08.2017 holte unsere Sylvia eine Hündin aus der Perrera zu sich, die sich in einem erbärmlichen Zustand befand. Sie war körperlich am Ende, konnte sich kaum auf ihren wackeligen Beinen halten. Sie war bis auf die Knochen abgemagert, ihre Haut voller eitriger Abszesse und sie hatte Tumore in den Milchleisten mit Metastasen in der Lunge. Sylvia taufte diese Hündin Alma, die „Seele“. Es war von vornherein klar, dass Alma nicht geheilt werden kann, doch wir wollten ihr die schönsten Tage ihres Lebens schenken. Anfangs zeigte sich Alma unsicher, kannte vermutlich nichts Gutes. Dann begann sie mit ihrem Schwanz zu wedeln, freute sich und wurde immer lebenslustiger. Eine dankbare, liebe Hündin! Am 18.08.2017 baute Alma stark ab und zeigte schwere Atemnot. Gemeinsam mit dem Tierarzt beschlossen wir, sie gehen zu lassen. Jetzt ist Alma frei. Frei von Schmerzen, frei von ihrer Vergangenheit. Wir hoffen, dass wir ihr in der kurzen Zeit das Gefühl eines richtigen, liebevollen Zuhauses geben konnten. Wir möchten Alma nicht so gehen lassen, sondern sie der ganzen Welt zeigen. Denn auch Alma hat einmal die Aufmerksamkeit verdient. Sie war eine wunderbare Hündin!

Hunde in Rumänien - Seelen für Seelche

Cleopatra hat am 04.03.2014 ihre letzte Reise angetreten. Im Bauchraum hatte sich Blut angesammelt, vermutlich blutete der Tumor. Cleopatra war sehr schwach und ihre Augen müde. Janette und Adrian haben sie gehen lassen, waren aber auch in ihren letzten Sekunden auf dieser Welt bei ihr und hielten sie in den Armen. Wir sind sehr dankbar, dass Cleopatra durch Janette und Adrian Liebe erfahren durfte. Wir haben ihr so gewünscht, dass aus schönen Tagen wundervolle Wochen werden. Leider war ihre Zeit schon jetzt zu Ende. Wir möchten uns bei all den Menschen bedanken, die so spontan und schnell Anteil an Cleopatras Schicksal nahmen. Wir möchten die Spenden nutzen, um die Tierarztkosten des tapferen Hundemädchens zu tilgen. Bis zu ihrem Tod konnte sie ihr geliebtes Rinti genießen. Danke!Gerade die großen Schwarzen berühren unser Herz. Es sind die, die oft übergangen werden und die weigsten Anfragen haben. Umso glücklicher sind wir über so tolle Vermittlungen wie bei unserer Zaubermaus SHURI. Besser konnte sie...[mehr] Wir wünschen fröhliche Festtage und freuen uns auf viele tierische Momente im neuen Jahr mit Ihnen! Viel Vergnügen mit unserem Weihnachtsvideo Ihr Sonnenhunde Team

Erfahrungen - Inselhunde - Hunde aus dem Auslan

  1. Ja, Andrea und Thomas haben Benzin im Blut! Diese Beiden haben sich kurz vor Weihnachten noch auf den Weg gemacht, um ehrenamtlich unsere angesammelten Hundeboxen und Spenden von Rheinfelden zur Spedition nach Bochum zu bringen. Dabei haben sie eine Strecke von über 1000 km zurückgelegt! Wir ziehen unseren Hut vor so einem großen Einsatz! Vielen lieben Dank! Ebenso gilt unserer Dank Helmut Birras, der uns einen Transporter stellte. Also, unsere Hundeboxen sind auf dem Weg nach Mallorca. Wir hoffen, dass sie ganz schnell wieder vierbeinige Mitreisende auf dem Weg in ihr Glück begleiten dürfen…
  2. WOW - 3,8 Tonnen Hundefutter und Leckerlis für unsere Hunde. Da staunten wir nicht schlecht, als diese beachtliche Spende von 3,8 Tonnen Hundefutter in unserem Tierheim auf Mallorca angeliefert wurde. Jetzt war jede Menge Muskelkraft gefragt und gemeinsam mit einigen Helfern, an dieser..
  3. KILA ist eine Fundhündin. Sie lief orientierungslos auf der Strasse herum und niemand suchte nach ihr. So nahmen wir sie in unserem Obhut. Wir schätzen KILA auf ca. 10 Jahre, also Geburtsjahr 2010. Ihrem Alter entsprechend ist...[mehr]
  4. See more of Hunde aus Mallorca on Facebook. Log In. Forgot account? or. Create New Account. Not Now. Community See All. 11,738 people like this. 11,758 people follow this. 244 check-ins. About See All. Köln / (5,494.11 mi) Ses Salines . Get Directions +49 171 6244762. Contact Hunde aus Mallorca on Messenger. www.hunde-aus-mallorca.de . Nonprofit Organization · Community Organization.
  5. Ja, wir heißen Sonnenhunde. Und ja, unsere Hauptaufgabe liegt in der Vermittlung von sabbernden Schlappohren. Aber was sollen wir denn machen, wir können unsere Augen ja nicht vor Katzenjammer verschließen. So passiert es, dass sich die eine oder andere Samtpfote in unsere Vermittlung schleicht und auf ein neues Zuhause wartet. Zur Zeit haben wir so tolle Katzen in unserer Obhut, in allen Altersklassen, Farben und mit ganz verschiedenen Eigenarten. Für sie müssen wir jetzt mal eine Lanze brechen! Henny & Esmeralda, bereits auf Pflegestelle in der Schweiz, nahe der deutschen Grenze. Zwei schwarze Schönheiten, noch jung, verspielt und neugierig. Pippi Langstrumpf, unsere tricolore Augenweide. Das junge Katzenmädchen lebt auf Mallorca mit unseren Hunden zusammen und wickelt nicht nur diese um ihre Pfote. Domenico, unser einäugiger Pirat, hat seine wilden Zeiten hinter sich. Jetzt heißt es genießen und sich verwöhnen lassen. Lila, ein verschmuster Katzenjunge, der einfach alle mag: Katzen, Hunde und besonders die Menschen. Rayo, unser Blickfang. Er geht auf leisen Samtpfoten durchs Leben. Liebe Katzenfreunde, jetzt seid ihr an der Reihe! Wer ist auf der Suche nach einem neuen Freund fürs Leben? Psst, unsere Katzen sind hundekompatibel... Also Hundeliebhaber auch aufgepasst :)
  6. Seit einigen Jahren arbeiten wir ehrenamtlich mit den hier aufgelisteten Tierheimen in Spanien zusammen. Viele liebe erwachsene Hunde und auch Welpen, suchen dringend ein Zuhause bei neuen liebevollen Familien. Jeder Hund, der es geschafft hat und in seine neue Famile reisen kann, macht Platz für einen weiteren Hund, der von der Straße oder aus schlimmen Verhältnissen gerettet werden kann
  7. Lila haben wir aus der Perrera übernommen – eine ganz besonders freundliche, liebe Hündin. Wir wollten unserer Lila ein neues, besseres Leben bescheren. Doch leider lag ein steiniger Weg vor ihr. Unsere Lila erkrankte an dem tückischen Parvovirus. Sie musste in die Tierklinik, wo es ihr nach Infusionen anfangs schnell besser ging. Als wir dachten, dass sie über dem Berg ist, folgte ein schwerer Rückfall. Durch den langen stark anhaltenden Durchfall kam es zu einer Darmeinstülpung, Lila wurde notoperiert. Lila kämpfte und erholte sich langsam. Nach fast 3 Wochen Klinikaufenthalt durfte sie endlich wieder nach Hause. Nun päppeln wir sie auf, damit sie ihre verlorenen 5 Kilo schnell wieder auf die Rippen bekommt. Wir sind sehr erleichtert, dass unsere Lila die letzten Wochen so toll gemeistert hat. Dennoch hat ihre Erkrankung ein großes Loch in unser Konto gerissen. Wir sind angewiesen auf Unterstützung – Ihre Unterstützung. Bitte spenden Sie für ein großes Kämpferherz. Und damit aus Lila wieder Lila Launebär wird :) Hier ihr Spendenprojekt: Lila

Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, haben wir unsere Vermittlungshunde jetzt unterteilt, um euch die Suche etwas zu vereinfachen: Was machen Sie am 24.12. morgens? Genau, die letzten Geschenke werden eingepackt (wenn sie nicht noch gekauft werden müssen), der Weihnachtsbaum ins Wohnzimmer gezerrt und der Braten in den Ofen geschoben. Vielleicht werden auch noch die Fingernägel lackiert. Und was macht unsere Sylvia? Sie fährt in die Perrera und bringt drei völlig verwahrloste, kranke und verhungerte Hunde mit. Zum einen Maxim. Auf der Straße gefunden. So abgemagert, dass er sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Zum anderen Frau Pettersson. Zwei wache, treue Augen in einem schrecklich verwahrlosten Körper. Alle guten Dinge sind drei. Gustavsson war der dritte im Bunde. Ein alter, bis auf die Knochen abgemagerter Rüde. Alle Drei brauchen Zeit. Und sie benötigen regelmäßige Tierarztkontrollen, Medikamente und Spezialfutter. Dafür brauchen wir Sie. Spenden Sie bitte für drei großartige Hunde, die nie die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen durften. Bis jetzt… Hier gehts zum Spendenprojekt Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie erholsame Ostertage mit vielen kunterbunten Ostereiern!!! Unser David hält schon Ausschau nach dem Osterhasen - oder vielleicht doch nach seiner neuen Familie?!

Hunde aus Mallorca, Ses Salines. 11K likes. Hier geht es direkt zu den Hunden auf unserer Homepage: http://www.hunde-aus-mallorca.de/index.php?id=die-hunde Das Leben ist doch aufregend. So bunt und wunderbar wild. Toben, spielen und Abenteuer erleben – all das und noch vieles mehr gehört auf den Tagesplan eines jeden Junghundes. So auch bei unserem Willis. Er genießt das Leben in vollen Zügen und freut sich über jeden Augenblick. Doch leider gibt es keine Sonne ohne Schatten. Unser Willis bezahlt für jedes Vergnügen schmerzlich. An beiden Ellenbogengelenken der Vorderbeine wurden ausgeprägte Veränderungen diagnostiziert, durch die Willis starke Schmerzen erleiden musste. Es gab keine Wahl, Willis musste operiert werden. Ein Junghund muss laufen können! Willis meisterte die Operation tapfer. Zur Zeit darf er nur kurze Strecke gehen und Toben ist streng verboten. Willis nimmt es mit Humor – unserem Sonnenschein verdirbt einfach nichts die gute Laune. Unsere Stimmung ist in Anbetracht seiner Tierarztrechnung inclusive OP-Kosten ein wenig getrübt. Nun bitten wir um Ihre Mithilfe. Helfen Sie uns Willis Kosten zu decken – denn dieser Hund ist es mehr als wert! Hier gehts zu Willis Spendenprojekt Der eine ist groß, der andere klein. Aber beide sind zottelig. Pardon, die beiden Herren haben gemeinsam dem Frisör (hihi, unserem Adrian) einen Besuch abgestattet und sehen jetzt vorzüglich aus. Aber auch das verwegene Aussehen stand ihnen. Pusa und Druc gehen nämlich zusammen durch Dick und Dünn. Das wird sich bald ändern. Pusa hat sein Zuhause-für-immer gefunden, juchuh! Doch Druc bleibt zurück. Für ihn wird die Welt stehen bleiben... Schnell zu unserem Plan: Sie adoptieren Druc! Druc ist charmant, sanft, ein idealer Partner für Hund, Katz und Mensch. Ihr perfekter Begleiter! Und wo wir gerade bei dem Thema sind. Hier noch eine Männerfreundschaft. Und diese beiden duften Typen könnten sogar noch zusammen bleiben. Klein, kompakt und handlich sind sie, da gehen doch auch 2?! Denken Sie mal nach... Erdmann und Wanja heißt übrigens ihr doppeltes Glück!

Oh ja, unser Adrian hat ein großes Herz. Kein Wunder, dass er nicht mit leeren Händen aus der Perrera zurück kam. Vierzehn Hunde kletterten aus dem Auto! Diese vierzehn Glückspilze dürfen nun bei uns auf ihr neues Zuhause warten. Salomon, Latinka, Jonathan, Irma, Candice, Schneewittchen, Elton, Donut, Lissy, Finn, Knut, Ida, Fenja und Seppl – herzlich willkommen! Wir haben unseren Neuankömmlingen verraten, dass man Weihnachten ganz toll in Deutschland feiern kann… Also, ran ans Telefon :) Katerchen Knöpfli hatte einen schweren Unfall. 3 Tage war der Freigänger verschwunden, dann schleppte er sich mit letzter Kraft zu uns. Eine riesige Bisswunde voller Maden und abgestorbenem Gewebe war am Hinterlauf, zusätzlich war sein Hüftgelenk ausgekugelt und angebrochen. Wir brachten ihn sofort in die Klinik. 2 Operationen später geht es ihm wieder besser, er kämpft sich mit Löwenkräften ins Leben zurück. Eigentlich hatten wir die Hoffnung für unseren Knöpfli eine Familie zu finden. Nun steht aber erst einmal seine Gesundheit im Vordergrund. Er will leben, das zeigt er uns von Tag zu Tag. Wir gehen gemeinsam mit ihm seinen Weg, doch dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Bitte spenden Sie für eine kleine Samtpfote mit einem Löwenherz: Knöpflis Spendenprojekt Es war einmal ein kleiner Hase. Er lebte auf Mallorca. Und fand dort einen großen Freund: Easy. Easy ist stark, kraftvoll und wunderbar albern. Easy nahm den kleinen Hasen mit auf Abenteuer. Er trug ihn auf Pfoten, hielt ihn am Ohr und ließ ihn nie los: hier der Beweis Einen Verlust gab es dennoch zu vermelden. Der kleine Hase wurde aufgrund eines etwas ungeschickten Verhaltens seitens seines großen Freundes zu einem Kein-Kopf-Hasen ;) Aber kein Problem, die Freundschaft hielt. Easy und der Kein-Kopf-Hase sind unzertrennlich. Und eines Abends flüsterte Easy dem Kein-Kopf-Hasen zu: „Ich wünsche mir so sehr meine eigene Familie. Doch ich nehme dich mit. Und dann beginnt erst unser eigentliches Abenteuer...“ Wir wünschen Ihnen fröhliche Ostertage im Kreise Ihrer Lieben - vielleicht ja auch kopflos mit viel Herz für das Schöne im Leben... Und schwupps sind 2 Jahre vorbaie und unsere geretteten Mauerwelpen feierten gestern ihren Geburtstag. Wir gratulieren von Herzen und wünschen allen noch eine lange gemeisame Zeit. SOCKE hat uns sogar ein Geschenk gemacht. Er...[mehr]

Unsere Pfoten

Wir spinnen? Nein, wir versuchen es nur mit allen Hilfsmitteln. Denn es gibt scheinbar unsichtbare Hunde auf unserem Terreno, die einfach keine Interessenten haben. Und das können wir nicht verstehen, denn sie sind toll. Also, her mit allen Zaubertricks! Hokuspokus Fidibus, hier kommt Trui. Klein und fein, das ist die perfekte Mischung für jeden Haushalt. Monya ist eine Frohnatur. Vergnügt begrüßt sie jeden Tag. Und bald auch Sie... Hexhex! Simsalabim, Neron wird Sie begeistern. Der Sportsfreund ist unser Weltmeister der Herzen. Ene mene 1 2 3, ich wünsche mir den Tyrion herbei. Er ist ein Sonnenschein, verschmust und aktiv zugleich. Abrakadabra, der Lukas soll es sein! Er ist fröhlich, verspielt und herzallerliebst. Und zu guter Letzt: unser Aladin. Er mag sie alle. Große Leut, kleine Leut... Und, sind Sie verzaubert? :) Was ist dir nur passiert, kleines Katerchen? Touristen haben dich gefunden, schwer verletzt auf einer Straße. Wahrscheinlich wurdest du überfahren. Wir haben dich direkt in die Tierklinik gebracht. Dort wurdest du operiert, ein Knochenbruch und ein Leistenbruch mussten versorgt werden. Du hast alles tapfer gemeistert und erholst dich gut. Zum Glück durftest du nun auf eine erfahrene Pflegestelle auf Mallorca ziehen. Mio, du hast uns gezeigt, dass es sich lohnt zu kämpfen. Und dass deine Behandlung jeden Cent wert war. Dennoch ist nun ein kleines Loch in unserer Sparsocke entstanden. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns und unseren kleinen Mio unterstützen würden: Mios Spendenprojekt Lieber Mio, dein Abenteuer geht natürlich auch weiter – jetzt müssen wir deine Familie finden! Update April 2019: Katerchen Mio schickt Grüße und bedankt sich bei allen, die seine OPs möglich gemacht haben!Liebe Wiesengäste, die Ausläufe finden derzeit nur unter der Auflage statt, dass die geltenden Regelungen für den Aufenthalt im öffentlichen Raum eingehalten werden. Personen müssen einen Mindestabstand von 1,50 m...[mehr]

Jaja, der Hund beißt sich doch selbst in den Schwanz, wenn er abgeht wie Schmidts Katze. Also nicht wie eine Katze um den heißen Brei schleichen, sondern bekannt sein wie ein bunter Hund. So dachte sich auch unsere Bounty: „Seit wann kommt der Knochen zum Hund?“ und knüpfte schnell Freundschaft mit ihrem samtpfotigen Pflegebruder Joey. Bounty und Joey sind nun ein Herz und eine Seele! Hier sprechen wohl Bilder mehr als tausend (Sprich)Worte: Bounty & Joey Der Geruch von Kerosin ist für seine empfindliche Nase das reinste Kokain. Der Lärm, die fremden Menschen - ein Flug ist für jeden Hund Stress pur. Aber gerade für die vielen Langzeiturlauber, die in diesen Wochen nach Mallorca, Südafrika oder Thailand zum Überwintern starten, ist es gar keine Frage: Bello muss mit. In Internetforen. Beachten Sie auf jeden Fall dass Sie einen Hund aus dem Tierschutz bekommen mit all seinen - manchmal liebenswerten, manchmal nervigen - Macken.  Wir wünschen uns immer dass die Adoptanten die Hunde erstmal "ankommen" lassen und zwar physisch sowohl als auch psychisch und NICHT mit überzogenen Erwartungen und Anforderungen zu dem eh bereits großen Streß hinzufügen.  Unsere Erfahrung zeigt, dass die Leute, die einfach offen und ohne Erwartungen dass der Hund dies oder das Kriterium erfüllen muss, an die Sache herangehen am meisten belohnt werden, denn sie können sich über jeden kleinen Fortschritt, bzw. über alle schlimmen Erwartungen die dann gar nicht eintreffen unheimlich freuen und dies überträgt sich dann auch gleich auf ihren neuen 4beinigen Familienzuwachs. Sie hat auch bestimmt keine schlechten Erfahrungen gemacht und ist heute ein ganz toller Hund (im Juli machen wir die BH Prüfung). Letztes Jahr im Oktober kam dann die Kleine Spanierin dazu. Wir machten Urlaub in meiner alten Heimat Mallorca und da lief sie uns zu. Sie ist geschätzt ein Jahr alt, versteht sich super gut mit der Großen und.

Pastorin SHURI geht es super in ihrer neuen Familie und alle sind nach wie vor ganz verliebt in sie. Frauchen berichtet, dass sie  sich mittlerweile auch schon super abrufen lässt.Ein paar tolle Fotos gibt es auch - schaut...[mehr]Unsere Hunde stammen fast alle aus Spanien.  Wir helfen dort in Jerez, Linares und Ubeda verschiedenen Tierschützern, die ausgesetzte Hunde aufnehmen oder die selbst in die Tötungsstationen gehen und dort die Hunde herausholen.  Vor allem unterstützen wir die Hunde in der Tötungsstation in Linares, da diese ansonsten sehr schnell eingeschläfert werden. Da alle bei uns zur Vermittlung stehenden Hunde bereits in Spanien verlassen und abgegeben worden sind, möchten wir natürlich vermeiden,  dass dies in Deutschland nochmals passiert. Bei 98% aller Vermittlungen gibt es keine oder nur geringe Eingewöhnungsschwierigkeiten. Bei ein paar  ganz wenigen Hunden werden die Besitzer vor Herausforderungen gestellt, die nur mit großer Liebe, viel Geduld und guten Nerven zu bewältigen sind. Oftmals  fordern diese Lösungen großen Einsatz von Seiten der Besitzer. Unsere Ostereier sind in diesem Jahr in Erdfarben: verschiedene Brauntöne, weiß und auch grau hat sich dazwischen geschlichen. Wunderschön sind sie alle, wenn auch sehr verschieden. Doch das macht doch eine gelungene Überraschung aus! Schauen Sie selbst und stellen sie sich diese Rasselbande in ein paar Monaten vor: Adelines Welpen Wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern ein fröhliches Osterfest! Vielleicht verlieben Sie sich ja in eines unserer Ostereier...

... für den Einsatz als Patentante ... für die tolle Vermittlungshilfe für David & Francis ... für die vielen kleinen und großen Spenden ... für den unermüdlichen Einsatz für unsere Sonnenhunde ... für das grandiose Zuhause für Dalton & Dorian Liebe Marina, dein Engagement ist toll. Wir möchten dir aus tiefstem Herzen DANKE sagen! All diese Hunde warten auf ein schönes Zuhause. Dafür suchen wir neben Adoptanten auch immer Pflegestellen, die den armen Seelchen beim Start in ihr neues Leben helfen.. Alle Hunde kommen komplett geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und je nach Alter kastriert an. Ebenso wird bei Hunden ab einem Jahr ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt Hochträchtig kam Tabea zu uns. Im August vollbrachte sie ein kleines Wunder: neun Welpen erblickten das Licht der Welt. Die Rasselbande wächst und gedeiht. Was sie für eine Körbchengröße suchen? Wir wissen es nicht... Doch wir wissen, dass die Meute sich prächtig entwickelt – und einen großen Hunger hat. Hier eine kleine Vorfreude auf Ihre zukünftige Familienmitglieder ;) Interessenten dürfen sich schon jetzt bei uns melden! Tabeas Welpen Wir wussten es doch schon immer, der Wettergott ist ein kölsche Jung. Am 30.04. pustete er alle Wolken vom Himmel und ließ die Sonne lachen. Für um die 50 Hunde und ihre Besitzer. Das große Sonnenhundetreffen fand in Köln statt. Aus ganz Deutschland reisten stolze Hundebesitzer mit unseren ehemaligen Schützlingen an. Es wurde getrunken, gegessen und vor allem ganz viel gequatscht. Die Hunde spielten, bettelten um Leckerlies und ließen sich verwöhnen. Die Stimmung war perfekt – sowohl bei den Zwei- als auch bei den Vierbeinern. Es war ein toller Nachmittag mit wunderbaren Menschen. Dass unsere Hunde grandios sind, ist ja klar ;) Wir möchten uns bei allen bedanken, die den weiten Weg auf sich genommen haben, die tatkräftig geholfen haben, die unseren Schützlingen solch schöne Zuhause schenken... Egal ob Urlauber oder Residenten: Leben mit einem Vierbeiner ist auf Mallorca nicht immer einfach. Hunde auf Mallorca. Ich war im Tierheim. Oder besser bei einer privaten Tierschutzorganisation in Llucmajor.Die Mallorquinerin Merxe Aall Bernabeu Bonet hat auf ihrem Privatgelände über 50 Tieren (Hunden und Katzen) zumindest vorübergehend ein neues Zuhause geschenkt. 2004 gründete sie einen.

Shoppen für den guten Zweck? Sehr gerne! Sich selbst einen Wunsch erfüllen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Ist möglich! Besorgungen im Internet erledigen und dabei etwas Gutes tun? Kein Problem! Noch schnell das Geburtstagsgeschenk für die Freundin bestellen und dabei an die Sonnenhunde denken? Ja bitte! Das alles ist mit Amazon Smile möglich. Als angemeldete Organisation erhalten wir 0,5% Ihres Einkaufwertes als Spende. Also melden Sie sich bitte beim nächsten Shoppinggang auf Amazon über Amazon Smile an und wählen Sie unsere Organisation aus. Eine einmalige Anmeldung reicht aus, starten Sie ihr Shoppen dann nur stets über smile.amazon.de. Sie haben selbstverständlich Zugriff auf alle Produkte, nur kommt Ihr Einkauf auch uns zugute. Und für Sie bedeutet dies keine Extrakosten. Also bitte mitmachen und fleißig shoppen :) Große Auswahl an Hunde Halsanhänger. Hunde Halsanhänger zum kleinen Preis hier bestellen

Eine große Tierschützerin ist am 29.03.2019 von uns gegangen. Unsere Lyn, ein außergewöhnlicher Mensch mit einem besonderen Charakter. Lyn widmete ihr Leben den Tieren. Hunde, die krank waren, wurden von ihr gesund gepflegt. Welpen wurden aufgezogen, vierbeinige Senioren von der Straße geholt. Hunde, die scheinbar vergessen waren, wurden von ihr gesehen. Sie heilte gebrochene Seelen. Viele Hunde verdanken ihr ein neues Zuhause. Ebenfalls hatte sie ein großes Herz für Katzen. Sie engagierte sich sehr für Straßentiger. Lyn hat die Grundsteine für die Sonnenhunde gelegt. Wir verneigen uns in Dankbarkeit und Anerkennung vor einer großartigen Dame. Wir sind in Gedanken bei ihren Angehörigen. Unsere Hunde Wir sind auch telefonisch und per whatsapp für Sie da +34.677214252 Hier finden Sie die links zu all unseren Hunden, die sehnsüchtig auf ein Zuhause warte In enger Zusammenarbeit mit 4 dort ansässigen Tierheim vermitteln wir jährlich ca. 200 Hunde in eine neue Zukunft. 0151/15644768; info@tiere-in-spanien.de; Tagebuch Spanien. Anmeldung Newsletter. Name. Email. Tiere in Spanien e.V. Julius-Vosseler-Straße 53g, 22527 Hamburg 0151/15644768; info@tiere-in-spanien.de; Impressum&Datenschutz. Impressum ; Datenschutz; Links; Downloads; Neue. ...heute ist Fabiola! Endlos lange Beine – vorhanden! Glänzende Haut, ähm Fell – daran haben wir gearbeitet! Ein ausdrucksstarkes Gesicht – keine Frage! Mandelförmige Augen zum Verlieben – Oh ja! Ein graziler Gang – selbstverständlich! Doch wir stehen nicht auf Magermodels. Deswegen schätzen wir an Fabiola ihr Wohlfühlgewicht. Und wir lieben ihre kleinen Erkennungsmerkmale ;) Außerdem lehnen wir Zickigkeit ab. Unser Model hat stets gute Laune. Ebenfalls ist sie bei jedem Fotoshooting hoch motiviert: lässig auf dem Sofa, entspannt in der Natur oder sportlich am Strand. Weitere Models an ihrer Seite werden akzeptiert, sogar den zotteligen Kollegen und den kratzbürstigen Samtpfoten schenkt sie ein bezauberndes Lächeln. Und die Fotografen wickelt sie ja sowieso um ihre Pfote. Sie wollen einen Superstar? Hier kommt Fabiola!

Ein traumhafter Tag im Oktober auf Mallorca. Sonne pur, ein blauer Himmel und viele gut gelaunte Hotelgäste. Was benötigt man noch für einen perfekten Tag? Ein engagiertes Hotelteam und zwei vergnügte Sonnenhunde. Wir durften das Hotel Torre Blanca in Sa Coma besuchen, das für unseren Verein einen Spendennachmittag organisierte. Nicht zum ersten Mal, Tierschutz hat sich dieses Hotel auf die Fahne geschrieben. Es war bisher immer eine Herzensangelegenheit für Wolfgang, den ehemaligen Animationschef. Nach seinem Tod führt nun das Team rund um Pep sein Werk weiter... Es wurde viel geplaudert und informiert, Kinderaugen leuchteten und unsere beiden felligen Begleiterinnen Eleni und Yena genossen Streicheleinheiten in vollen Zügen. Die Spendendose füllte sich rasend schnell. Rundum ein gelungener Tag! Wir verneigen uns vor dem großartigen Einsatz des gesamten Hotelteams und bedanken uns für die grandiose Unterstützung! AMAL findet ja Katzen sehr interessant und hat die letzten Tage immer mal wieder versucht, uneingeladen die Nachbarskätzchen zu besuchen. Deshalb hat Frauchen sich jetzt eine offizielle Einladung besorgt. Fürs Erste hat sie es...[mehr] Fiona und Marianne sind wohlauf. Beide haben die Augenoperation prima überstanden. Sie sind bereits wieder auf dem Terreno und erholen sich gut von den Anstrengungen der letzten Tage. Wir sind sehr froh, dass beide Operationen so schnell und gut verlaufen konnten. Das haben wir Ihnen zu verdanken, ratz fatz war das Spendenprojekt voll. Danke für Ihre großzügige Hilfe! Ilse Unger lebte für die Katzen. Sie vermittelte über 2000 Katzen in ein neues Leben. Sie war Pflegestelle, organisierte Kastrationsaktionen und war Ansprechpartnerin über die Grenzen hinaus. Sie hatte immer ein offenes Ohr für uns und stand uns mit Rat und Tat stets zur Seite. Unsere Katzen fanden dank ihr wundervolle Familien. Ilse Unger war ein ganz besonderer Mensch mit einem riesengroßen Herz für Samtpfoten. Am 10.01.2014 ist unsere Ilse Unger gestorben. Bis zum Schluss engagierte sie sich für ihre Straßentiger. Wir verneigen uns vor einer großen Dame des Tierschutzes. Ihr Einsatz bleibt beispiellos. ...das dachte sich sicherlich unsere Sylvia, als sie die Perrera betrat und Dunja samt ihren wenigen Stunden alten Babies antraf. Keine Frage, sie wurden allesamt eingepackt und mitgenommen. Die Perrera ist kein Ort um Welpen aufzuziehen. Nun lebt die Rasselbande bei unserer Sylvia und wächst und gedeiht. Dunja ist eine liebevolle Mama, die ihre Horde gut aufs Leben vorbereitet. Die Tage vergehen so schnell, dass wir langsam nach Familien Ausschau halten können. Der Hauptgewinn ist natürlich Mama Dunja, doch bei den Genen können die Welpen sich nur toll entwickeln. Also ran ans Telefon, Yahto, Emil, Shania, Schröder, Ayenne, Yuma, Maylea, Luke und Holly warten... Hier noch ein kleiner Vorgeschmack: Mama Dunja und ihre Welpen

Video: Zuhause gesucht: Hunde-Spanien - Hundeblicke e

Die Weihnachtstage sind vorbei und nun Tobi...? Erst einmal aufwachen und wachrütteln aus dem Weihnachtstraum voller gutem Essen, langen Gesprächen und familiärer Wärme. Frischen Wind um die Ohren wehen lassen tut dabei gut. Dann sich natürlich seinen guten Vorsätzen widmen – ist Sport nicht jedes Jahr dabei? Und natürlich optimistisch ins neue Jahr sehen! Für uns bleibt das Gefühl der Dankbarkeit, das wir gerade in der Weihnachtszeit erfahren haben. Wie sehr haben wir uns über all die lieben Worte, die rührenden Zeilen und die großzügigen Spenden gefreut. Auf in ein tolles neues Jahr zusammen! Wir wünschen fröhliche Festtage und freuen uns auf viele tierische Momente im neuen Jahr mit Ihnen! Viel Vergnügen mit unserem Weihnachtsvideo Ihr Sonnenhunde Team

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir Ihnen die Schutzgebühr nicht zurückerstatten, wenn sie Ihren Hund – aus welchen Gründen auch immer – zurückgeben wollen. Bei unseren Schützlingen handelt es sich NICHT um eine Handelsware mit Garantie und Gewährleistung!Wir alle sind ehrenamtliche Mitarbeiter und bekommen KEIN Geld für unsere Tätigkeit innerhalb des Vereins.  Zusätzlich zu der sehr zeitintensiven Arbeit die wir für den Verein machen,  sind wir alle berufstätig, haben Familie und Kinder und bitten Sie deshalb darum die von uns angegebenen Zeiten in denen wir erreichbar sind einzuhalten.  Wir sind immer darum bemüht alle Emails so schnell wie möglich zu beantworten und i.d. Regel werden alle Anfragen innerhalb eines Tages bearbeitet.Wir behalten uns das Recht vor, dass  keiner unserer Hunde ohne unsere Zustimmung an Dritte weitergegeben werden darf. Hund der Woche: Felix. Unser Felix ist ein Hundemann im besten Alter. Ein herzallerliebster Podenco, der das Herz aller Podenco-Fans höher schlagen lassen müsste. Felix wartet bei einer Pflegestelle in Thüringen auf sein neues Zuhause. Seine Pflegemama hat er bereits um sein Pfötchen gewickelt, vielleicht erliegen auch Sie seinem Charme. Was es sonst noch von Felix zu berichten gibt. Vesta ist tot. Unsere schwarze Schönheit mit den wachen, bernsteinfarbenen Augen. Als ein Häufchen Elend wurde sie auf einer Finca auf Mallorca zurückgelassen. Sie kam zu uns, musste sich aber gar nicht groß in unserem Tierheim einleben. Denn sie durfte bald auf eine liebevolle Pflegestelle reisen. Dort entwickelte sie sich innerhalb weniger Tage prächtig, taute immer mehr auf und genoss die schöne, neue Welt. Bis zu dem Tag, an dem sie sich trotz größter Vorsicht losreißen konnte und entfloh. Sofort wurde Vesta von Ihrer Pflegestelle und Freunden überall gesucht, doch nur wenige Stunden später kam die schreckliche Nachricht: Vesta wurde von einem Zug erfasst. Wir hätten ihr alles Glück dieser Welt gewünscht. Doch es war ihr nicht vergönnt. In Gedanken sind wir bei ihr und ihrer Pflegestelle.

Wir dachten: „nun wird alles gut!“ Marino hatte das große Los gezogen und fand die perfekte Familie in Deutschland. Am Tag der Ausreise entdeckten wir eine Schwellung an der Schulter. Schnell fuhren wir noch zum Tierarzt und dieser gab grünes Licht für den Flug. In Deutschland angekommen, wuchs und wuchs die Schwellung. Marino wurde erneut dem Tierarzt vorgestellt. Es folgte die erste Operation. Nach Tagen voller Ängste kam die Entwarnung, dass der Tumor gutartig ist. Die Freude wurde jedoch bald getrübt, die Wunde heilte nicht richtig. Weitere 2 Operationen folgten. Marino hat diesen Weg tapfer gemeistert und stets seine gute Laune bewahrt. Wir freuen uns sehr, dass Marino eine so tolle Familie gefunden hat, die ihn bedingungslos liebt und unterstützt. Dennoch ist es ein schwerer Weg, den die Familie mit und für Marino in Kauf nimmt. Wir sind sehr dankbar, dass wir Marino trotz seiner unklaren Diagnose zu ihnen schicken durften. So ist es selbstverständlich, dass wir auch die Kosten der Behandlung übernehmen. Denn einmal Sonnenhund, immer Sonnenhund! Die Kosten belaufen sich auf 4000 Euro. Das ist eine riesige Summe, bei deren Tilgung wir dringend Hilfe brauchen. Bitte unterstützen Sie uns und spenden Sie für einen tapferen Hund! Hier gehts zu Marinos Spendenprojekt - Pflegestelle auf Mallorca, besonders für spezielle Fälle wie Angsthunde und vernachlässigte Hunde. Nicole sagt: Ich lebe vor Ort, habe viel Platz und einen Mann, der mich unterstützt. So ist es mir möglich, Pflegehunde aufzunehmen und zu versorgen, aber ich verfüge nicht über das erforderliche Netzwerk und auch nicht die Zeit, diese Hunde auch in eine geeignete Familie zu vermitteln Marc ist ein feiner Kerl. Aber seeehr schüchtern. Ein halbes Jahr lebte er bei uns und es kam kaum zu Fortschritten. Unsere Auffangstation ist auch nicht der geeignete Ort für einen Hund, der in seiner eigenen Angst gefangen ist. Ihn und seine große Panik nach Deutschland fliegen lassen? Auch kein perfekter Gedanke… Doch dann kam die Rettung, die Rettung für unseren Marc. Unsere Familie Bach nahm sich seiner an und er durfte zu ihnen als Pflegehund ziehen. Sein Pflege-Zuhause ist auf Mallorca, bietet viel Platz mit einem großen eingezäunten Grundstück und die Gesellschaft von vierbeinigen Freunden, alle samt ehemalige Sonnenhunde. Und das Allerwichtigste: Marc darf von hundeerfahrenen, verständnisvollen Menschen lernen, die ihn heimlich an die Pfote nehmen und ihm eine schöne Welt zeigen. Und was macht Marc? Von Tag zu Tag kleine Fortschritte! Schauen Sie doch mal in sein Tagebuch: Marc Außerdem kann man unseren Marc auch noch auf www.madokö.com bewundern. Dies ist die liebevoll gestaltete Homepage seiner Pflegefamilie, auf der die kunterbunte zwei- und vierbeinige Familie vorgestellt wird. Man erfährt humorvoll erzählte Geschichten über das Alltagsleben der „Madokös“. Außerdem gibt es einen Madokö-Shop für Leseratten, Kuscheltierliebhaber und alle anderen unter uns - Weihnachten steht vor der Tür. Und ein Teil des Erlöses kommt dem Tierschutz auf Mallorca zugute. Prädikat: empfehlenswert :)Sie hatte sie alle. Unsere Sylvia macht einfach aus jedem hässlichen Entlein einen schönen Schwan. All die Tillmännchens, Maxims und Hamiltons wurden von Sylvia gehegt und gepflegt, aus einem Haufen Elend wurde ein glücklicher Sonnenhund... Und nun ist Bruno an der Reihe. Bruno ist eine treue Seele. Und ein Hund mit einer dunklen Vergangenheit. Über diese wissen wir nicht viel, er soll sie auch vergessen. Völlig ungepflegt und krank kam er zu uns. Nach einigen Tierarztbesuchen und intensiver Pflege ist er auf einem guten Weg auch äußerlich zu strahlen. Unsere Sylvia kann Wunder bewirken. Doch diese Wunder kosten. Und reißen tiefe Löcher in unser knappes Tierschutzbudget. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen! Bitte spenden Sie für unseren lieben Bruno, der seinen schweren Weg in eine bessere Zukunft so tapfer meistert... Hier gehts zu Brunos Spendenprojekt

Hunde kommen und gehen. Doch sie bleiben. Hunde bellen, toben, spielen ausgelassen im Freilauf. Doch sie sind still, zurückgezogen, geduldig. Warten müssen sie schon lange, beinahe 3 Jahre in unserer Auffangstation. Warum finden Cora und Velvet nicht ihr Zuhause? Unsere großen schwarzen Schönheiten sind sanft, vorsichtig und ausgesprochen lieb. Sie begleiten einen brav in den Auslauf, freuen sich sehr über Streicheleinheiten und suchen den Kontakt zu Menschen. Velvet und Cora lieben die leisen Töne, sie brauchen keine Partynächte in der Großstadt. Die Beiden schätzen eher das Landleben. Cora und Velvet werden langsam grau und traurig. Es scheint als hätten sie sich mit ihrem Schicksal abgefunden. Doch sie sollen verwöhnt werden, eigene Kuscheldecken besitzen, einen großen Garten ihr Eigen nennen dürfen und vor allem ihre Menschen genießen. Das ist unser größter Wunsch... Es ist wie ein Virus. Und dieser Virus verbreitet sich rasend schnell. Keiner ist sicher vor ihm... Auch unsere Sonnenhunde haben sich angesteckt. Es wird geschnüffelt was das Zeug hält. Aus grauen Wintertagen werden abwechslungsreiche Zeiten voller Spiel, Spaß und Spannung. Und wem haben wir es zu verdanken? Unserer Chris Heinrich. Sie hat nicht nur die Schnüffelteppiche erfunden, sondern bastelt sie auch in ihrer Freizeit selber. Leckerlies können in die flauschigen Fransen versteckt werden, so dass die Vierbeiner Köpfchen und Nase einsetzen müssen. Über 70 Teppiche fanden neue Besitzer in ganz Deutschland, ehemalige Sonnenhunde suchen um die Wette. Den Erlös aus den Teppichen spendet Chris unserem Verein. Es sind schon über 1200 Euro zusammen gekommen – wir sind sprachlos. Vielen, vielen Dank für diese tolle, sinnvolle Idee! Wir hoffen, dass dieser Virus noch ganz viele Zwei- und Vierbeiner infizieren wird... Für diejenigen, die auch einen haben wollen: Kontakt

Eine Sekunde reichte. Und plötzlich war sie weg. Cassia. Eine Sonnenhündin, die gerade erst zu ihrem neuen Besitzer nach Deutschland gezogen war. Es begann eine sagenhafte Suchaktion. Wir nahmen Kontakt zu einer großartigen Tierschützerin auf, die dann auch maßgeblich am Einfangen von Cassia beteiligt war: Regina Buchhop. Sie ist nicht nur eine Expertin für traumatisierte Hunde, sondern widmet sich auch der Aufzucht von Wildtieren. Sie leitete unsere Suchaktion. Unsere Teammitglieder Maren und Tom haben ebenfalls keine Minute gezögert, sie haben sich in ihr Wohnmobil gesetzt, vor Ort kräftig geholfen und auch die Nächte dort verbracht. Tage vergingen, Flyer wurden ausgehängt, Landstücke abgefahren, Futterstellen angelegt und Infrarotkameras aufgestellt und ausgewertet. Ebenso standen uns Heike Ziener und Christina Wolfermann mit Rat und Tat zur Seite. Keine Uhrzeit war für sie alle zu spät, Nächte wurden zum Tag gemacht. Schlussendlich konnten wir Cassia gemeinsam auf einem Recyclinghof einfangen. Wir möchten uns ebenso bei den Mitarbeitern des Recyclinghofs bedanken, die uns tagelang ihre Türen öffneten. Dank des Einsatzes vieler großartiger Menschen konnte Cassia gesund gesichert werden. Tausend Dank! Miller war ein freundlicher Labrador Mischling, der ableinbar war, gut hörte und viel Freude bereitete. Menschen gegenüber war er schon immer ein großer Schatz. Doch dann zerbrach sein Glück, sein Frauchen erkrankte schwer. Seit Monaten lebt er nur noch im Haus, kommt manchmal in den kleinen Garten. Spaziergänge gibt es nicht mehr. Miller ist unausgelastet, gestresst und sehr traurig. Auf Umweltreize reagiert er nun völlig unsicher und überfordert. Dringend braucht Miller ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle, die mit ihm von vorne anfangen. Wir suchen Menschen, die geduldig und liebevoll mit ihm arbeiten. Ein ländliches Zuhause wäre von Vorteil. Bitte melden Sie sich schnell bei uns!Da die Hunde oft wochen- oder sogar monatelang in Zwingern leben müssen, ist davon auszugehen, dass sie bei der Ankunft evtl. unangenehm riechen. Bei Langhaarhunden ist auch sicherlich das Fell in keinem guten Zustand. Sie bekommen keinen Hund aus einer Hundeausstellung, gestylt und gebadet, sondern aus der Hundehölle, wo es ums blanke Überleben geht nicht um Schönheit. Mit einem Bad und einem Termin beim Hundefrisör ist aber alles wieder behoben. Ihr neues Familienmitglied wird es ihnen danken, denn auch ein Hund fühlt sich wohler, wenn er gepflegt ist! Meine Erfahrungen mit Tierheimen etc ist, dass sie zwar sehr bewusst und SEHR genau prüfen bevor ein Hund in das neue zu Hause zieht (also wir tun das zumindest..), aber letztendlich wird dann doch das richtige zu Hause gefunden (meistens). Ich höre auch immer wieder von zu strengen Tierheimen, und meine Chefin im Tierheim, die gleichzeitig die Vermittlung macht hat mal einen sehr wahren. Wir wissen nicht, was Till zugestoßen ist. Wir wissen nicht, wie Till zuvor gelebt hat. Wir wissen nichts über Tills Vergangenheit. Wir wissen nur, dass es nicht schön gewesen sein kann… Till wurde auf einem Friedhof gefunden. Er war in einem absolut erbärmlichen Zustand. Seine körperliche Verfassung spiegelte sein Inneres wider. Ein traumatisierter Hund. Bei uns angekommen schenkten wir ihm erst einmal Zeit. Er bekam Aufbaufutter, Medikamente und Salben für seine haarlose Haut und Wunden. Viel wichtiger jedoch waren die Ruhe, die Geduld und das Vertrauen, was unsere Sylvia ihm gab. Kein Druck, keine Erwartungen. Und dann geschah das Wunder: von Tag zu Tag taute Till auf. Er nahm Hähnchen aus der Hand, sein Schwänzchen begann zu wackeln. Heute ist Till ein anderer Hund: er kann sich freuen, ist lebensfroh und aufmerksam. Flaum hat sich gebildet und die Haare beginnen zu sprießen. Wir sind mächtig stolz auf unser Tillmännchen – und auf unsere Sylvia! Wir haben Till versprochen, dass nun alles gut wird! Wir werden für ihn die beste Familie finden, die ihn seine Vergangenheit vergessen lässt. Hier sehen Sie schon einmal seine ersten Schritte ins neue Leben: Till Die letzten Wochen waren für Till schwer, doch sie haben sich gelohnt. Nun hoffen wir auf viele kleine und große Spenden für einen mutigen Hundejungen! Hier ist sein Spendenprojekt.

Bitte gehen Sie zunächst davon aus, dass der Hund NICHT stubenrein ist.  Falls ihr Hund vor der Vermittlung hier in Deutschland auf Pflegestelle war, kann Ihnen die Pflegestelle Auskunft über sein Verhalten geben, was aber nicht heißt daß ein Hund der bei der Pflegestelle stubenrein war auch bei Ihnen sofort stubenrein sein wird.  Die Hunde leben in Spanien in kleinen Ausläufen und werden nicht Gassi geführt; viele hatten schon einmal ein Zuhause und sind deshalb gleich wieder stubenrein, doch manche Hunde müssen dies erst erlernen.  Im Normalfall dauert es nicht lange bis die Hunde wieder sauber sind, für die erste Zeit bei Ihnen sollten sie etwas Nachsicht walten lassen und den Hund konsesquent an einen festen Tagesablauf gewöhnen, dann geht es in der Regel sehr schnell. Viva la Hund e. V. Schöntalweg 43 59457 Werl-Hilbeck. Telefon: 02922 9109781 E-Mail: info@vivalahund.deinfo@vivalahund.d Kater Mickey ist in Plauderlaune. Und diesmal steht unsere liebe Amanda im Mittelpunkt seiner Erzählungen. Schauen Sie doch mal hier: Mickeys Plauderecke Crosby erträgt alles klaglos. Den ganzen Trubel am Haus, die vielen Hunde samt wuseligen Welpen, die Unruhe und die fortschreitende Zeit. Zeit, das kostbarste Geschenk für ihn. Am liebsten würde er seine müden Knochen hochlegen, sich auf weichen Kissen ausruhen und von streichelnden Händen verwöhnt werden. Doch er springt im Rudel umher, möchte doch auch gesehen werden. Wie viel Zeit ihm noch bleibt, wissen wir nicht. Doch wir wissen, dass dieser Senior der freundlichste, charmanteste und zuvorkommenste ältere Herr ist, den wir kennen. Wir wünschen uns so sehr, dass Crosby in Rente gehen darf, seinen Altersruhesitz genießen kann. Graue Schnauzen ruhen in sich, haben keine Flausen mehr im Kopf und müssen keine Grenzen austesten. Sie werden Crosby lieben! Wir suchen ganz dringend für unseren lieben Opi Crosby ein kuscheliges Zuhause, das die Vorteile des Alters schätzt :) Hier Crosbys Video Unser Herzenswunsch ist in Erfüllung gegangen! Crosby hat ein traumhaftes Zuhause bekommen und hat den Flug nach Deutschland gut überstanden. Liebe Crosby-Familie, wir wünschen euch noch viele schöne gemeinsame Stunden! wir brauchen euch! Wir haben Hunde in unserer Auffangstation, die bereits vermittelt sind oder einen sicheren Platz auf einer Pflegestelle haben, doch nicht ausreisen können. Denn es scheitert im Winter an Flugpaten. Für die Flugpaten entstehen keine Kosten. Wir bringen unsere Schützlinge zum Flughafen und checken diese zusammen mit den Flugpaten ein. In Deutschland wartet dann die neue Familie samt eines Ansprechpartners vom Verein am Flughafen, um den Hund in Empfang zu nehmen. Es ist so ein rührender Moment, wenn die neuen Besitzer ihr Familienmitglied zum ersten Mal sehen. Dann schießen auch unseren Flugpaten ab und an die Tränen in die Augen... Sie sehen, eine wirklich tolle Erfahrung – und Sie tun etwas Gutes! Also wenn Sie wen kennen, der wen kennt, der wen kennt, der bald aus Mallorca zurück fliegt, bitte melden! In Frage kommen folgenden Fluggesellschaften: Condor, TuiFly, Lufthansa sowie Norwegian. Eurowings/German Wings und Vueling nehmen nur kleine Hunde in der Kabine mit, keine Hunde im Frachtraum. Und Ryan Air und Easy Jet nehmen gar keine Tiere mit... Unsere Hunde und wir zählen auf Sie :)

Ob sie schlechte Erfahrungen gemacht hat, können wir nicht sagen. Sie ist aber keine Angsthündin, sondern verhält sich in neuen Situationen einfach etwas vorsichtiger und zurückhaltend. Wir denken aber, sobald sich bestimmte Situationen ritualisiert haben und sie ihre Menschen besser kennengelernt hat, wird sie auch selbstsicherer werden. Auch Autofahren macht die süße Maus schon wirkli ..... kommen  von unserem süßen „BENNY“ .Er wird von seinen Menschen so sehr geliebt und sein Leben ist voller Liebe, Leben und Abwechslung. Schön, ihn so glücklich zu sehen. Tausend Dank dafür[mehr]

Bitte nehmen Sie sich genug Zeit den Hund langsam an ihren Tagesablauf zu gewöhnen.  Besonders wenn Sie einen Welpen bekommen, sollten Sie diesen nicht gleich überall mitnehmen.  Die Welpen wurden erst vor kurzer Zeit geimpft und kennen noch nicht sehr viele Viren und Bakterien, deshalb sollten sie ihn noch ein paar Wochen lang  Zuhause lassen, damit genug Zeit besteht den Impfschutz aufzubauen. Wir bemühen uns sehr, soweit es für uns möglich und soweit uns bekannt, Ihnen alle Informationen zum Gesundheitszustand Ihres Hundes zu geben, doch können wir Ihnen keine Garantie dafür geben, dass eine nicht erkannte Krankheit bei dem Hund vorliegt (diese Garantie bekommen Sie aber auch bei keinem Züchter).  Bitte denken Sie daran, dass Sie einen Hund aus dem Tierschutz haben und dass jedes Tier Geld kostet und unter Umständen im Laufe seines Lebens hohe Tierarztkosten verursachen kann, egal wie lange sie den Hund haben.  Bitte beachten Sie diese Dinge BEVOR Sie einen Hund adoptieren. Diese Tiere sind Lebewesen, die nicht zur Reparatur zurückgegeben werden können oder dessen Reparaturkosten erstattet werden.  Es kann vorkommen, dass ein Hund keinerlei Symptome zeigt und erst in seinem neuen Zuhause krank wird. Es kann sein, dass sich ein Hund durch den ganzen Stress mit Husten, oder Durchfall reagiert, doch vor der Abfahrt noch symptomfrei ist.  Bitte sind Sie sich bewusst, dass die Kosten der Schutzgebühren bei Weitem nicht die Kosten decken, die für unsere Hunde entstanden sind.  Wir subventionieren die Kosten der Hunde in hohem Maße und deshalb ist es uns nicht möglich im Nachhinein Kosten, die ihr Hund nach der Vermittlung verursacht, zu übernehmen.    Die Schutzgebühr wird bei Übergabe des Hundes fällig.  Sie kann zuvor per Überweisung gezahlt werden oder bar bei der Übergabe an einen unserer Ansprechpartner. Wir wünschen fröhliche Festtage und freuen uns auf viele tierische Momente im neuen Jahr mit Ihnen Viel Freude mit unserem Weihnachtsvideo Ihr Sonnenhunde-Team

Am 26.03.2012 zog Gordon aus der Perrera zu uns. Unser Gordon war scheu, ängstlich und zurückhaltend. Er konnte zu Menschen kein Vertrauen fassen. Nur einer schenkte er sein Herz, unserer Sylvia. Ihr vertraute er, ließ sich streicheln und legte seine Ängste ab. Bei fremden Menschen jedoch konnte er nicht über seinen Schatten springen. Wir gaben nie die Hoffnung auf auch seine Familie zu finden… Leider hatte das Leben einen anderen Plan für ihn. Am Wochenende starb unser Gordon unerwartet und plötzlich. Unser einziger Trost besteht darin, dass er nicht alleine war. Seine Sylvia war an seiner Seite. Lieber Gordon, du warst ein ganz besonderer Hund. Du wirst immer in unserem Herzen bleiben. Er war der Mitarbeiter des Jahrhunderts und der Kater all unserer Herzen... Kater Gaby kam mit 4 Monaten zu unserer Janette und unserem Adrian. Gabriel, so hieß er eigentlich. Doch ein außergewöhnlich cooler Kater kann den Spitznamen Gaby tragen. Er zog als erstes Tier mit den Beiden auf das Terreno, unserer Auffangstation. Er kam und blieb. Und siegte! Gaby erreichte in kürzester Zeit Kultstatus. Nach langen Nächten erfolgreicher Mäusejagd fand man ihn zwischen all den Hunden, seinen Lehr- und Erziehungsauftrag vernachlässigte er nie. Nicht selten maßregelte er übermütige Welpen oder zu selbstbewusste Schlappohren. Hunderte von „Katzen-Verträglichkeits-Tests“ bei zu vermittelnden Hunden ließ er über sich ergehen. Immer war er da, stolz und herrschaftlich. Menschen gegenüber zeigte er gerne seine weiche Seite, anschmiegsam und verschmust. Plötzlich wurden Hunde-Menschen zu Katzenfans. Er war der heimliche Star des Terrenos. Mit vierzehn Jahren verließen ihn seine Kräfte, vor ein paar Tage verabschiedete er sich von dieser Welt. Das Terreno wird nie wieder so sein wie zuvor... Du fehlst uns furchtbar. Doch deine kleinen Pfoten haben für die Ewigkeit Spuren in unseren Herzen hinterlassen. Wir brauchen eure Hilfe, eure Daumen, eure guten GEdanken und Wünsche für zwei unserer ehemaligen Schützlinge. CLAUDI: Im Januar 2019 holte sie unsere Jana aus  Natura Park. Sie wurde von einem Auto angefahren und ihr...[mehr]

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, die einen Beitrag dazu geleistet haben, dass die Sturmschäden in unserem Partnertierheim in Ubeda schnell behoben werden können. Die Reparaturmaßnahmen sind...   mehr Gestern brachte uns ein Bauer aus unserer Umgebung diese 5 Welpen. Wir gehen davon aus, dass es  eventuell Pastor- Boxer Mischlinge sind. Die Mutter ist auf jeden Fall eine Pastorin. Soviel bekamen wir von ihm als...[mehr] Ich möchte mich nochmals zu einigen Kommentaren melden. Wir fliegen seit 1980 nach Mallorca (2 x im Jahr) und seit 2002 4 x im Jahr. Ich frage mich, worum es hier geht Er ist ein durchaus freundlicher Hund, ist sehr verschmust und liebevoll. Mit Kindern sehen wir kein Problem, allerdings sollten diese schon standfester sein, da er wirklich energievoll ist. Für COSTA wünschen wir uns ein schönes Zuhause bei Menschen, die bereits Erfahrungen mit Hunden, vielleicht auch mit jagdlich ambitionierten Hunden haben 2016 kann einfach nicht besser starten. Wir haben so viele liebe Worte und Gesten zu Weihnachten erhalten. Wir sind überwältigt von der Anteilnahme und dem Interesse an unseren Hunden. Bilder unserer alten Schützlinge und lebhafte Schilderungen aus ihrem jetzigen Leben erfreuen uns sehr. Auch gab es viele kleine und große Spenden, die uns in schwierigen Zeiten Lichtblicke geben werden. Jede noch so kleine Spende ist für uns ein riesiger Gewinn. Gerade zu Weihnachten staunen wir über die Großzügigkeit unserer Freunde. Familie Bach machte uns schon oft sprachlos. Sie packen tatkräftig an, sind stets zur Stelle, scheuen keine Zeit oder Arbeit. Sie sind Pflegestelle, gaben Hunden ein Zuhause und füllen auch finanzielle Löcher. Danke! Die Engel von Cas Concos sind ganz besondere Menschen, die uns sehr in unserem Einsatz für Straßentiger unterstützen. Auch an Weihnachten dachten sie an uns. Ganz lieben Dank! Auch Barbara Olfen, Ralph Anstoetz und Franz Schweiger spielten Weihnachtsmann und bescherten uns tolle Weihnachtsgeschenke. Dankeschön! Wir freuen uns auf das nächste Jahr und hoffen auf viele tierisch schöne Momente!

22 Tiere von Hunde aus Mallorca suchen ein Zuhause. 20 kg Alter: geboren 29.08.2015 kastriert: ja Standort: Tierheim Mallorca Sonstige Infos: noch etwas vorsichtig, neugierig und aufmerksam Schutzgebühr: 425 Euro Unser erster Details. PLUMA, weiße Perle. 25.04.2020. Tierart: Hund (über 50 cm) Rasse: Podenco Ibicenco Geschlecht: weiblich / kastriert Alter: 1,6 Jahre Aufenthalt. ich erinnere mich genau an unsere erste Begegnung. Wir betraten Sylvias Finca, als du um die Ecke angesaust kamst. Im ersten Moment erschrak ich mich, denn du hattest deine Lefzen hochgezogen und grunztest. Beim zweiten Blick sah ich dein Lachen. Es war dein Gesichtsausdruck für Freude. Freude hast du immer großzügig verschenkt. Obwohl du in deiner Vergangenheit nicht viel davon erfahren hast. Dein Leben begann vermutlich erst im Oktober 2016, als du im Alter von etwa 6 Jahren aus der Perrera zu Sylvia zogst. Bei Sylvia durftest du mit im Haus leben, wurdest gehegt und gepflegt und spürtest ganz viel Wärme und Geborgenheit. Sylvia hat dir viele Wochen voller Glück geschenkt. Du wurdest zu unserem aller Liebling. Ein lustiger Typ, der Leckerlies genauso liebte wie Streicheleinheiten. Im Mai wagtest du den nächsten Schritt. Du flogst zu Stephie nach Deutschland, um bei ihr auf der Pflegestelle auf deine eigene Familie zu warten. Leider hatte das Leben einen anderen Plan für dich. Du wurdest sehr krank, hattest hohes Fieber und warst tagelang in der Tierklinik. Stephie war stets an deiner Seite, hielt dein Pfötchen, bis zum letzten Atemzug. Am 22. Mai hast du unsere Welt verlassen. Wir sind unendlich traurig. Lieber Bruno, ich möchte dir noch eines sagen. Du hast es wahrscheinlich in deinem Leben viel zu selten gehört. Du bist ein ganz besonderer Hund gewesen! Hunde auf Mallorca Hunde in Deutschland Podencos auf Mallorca Podencos in Deutschland Galgos Vermittlungshilfe Podencos Wir wünschen euch viel Spaß beim Schmöckern Euer HaM-Tea

Aruna und Neva gehören zusammen. Sie schlafen, fressen und spazieren gemeinsam. Sucht man Neva, findet man auch Aruna. Und ruft man Aruna, kommt auch Neva. Sie sind die dicksten Freundinnen. Und sie sind einfach nur brav und sehr verschmust. Da fällt es doch kaum auf, dass es sie nur im Doppelpack gibt. Es würde uns nämlich das Herz brechen, die beiden lieben Hündinnen zu trennen. Nun zählen wir auf Sie! Doppelt hält besser, doppeltes Glück, doppelt so schön – Sie wissen doch, zum Glücklichsein gehören Zwei :) Hier kommen unsere zauberhaften Hündinnen in bewegten und bewegenden Bildern: Aruna & Neva Wir sind ratlos und besorgt... Thiago verliert sein Zuhause. Die Zeit drängt, denn seine ehemalige Familie (in 25693 Gudendorf) kann ihn nicht mehr länger behalten. Doch wohin mit ihm? Thiago ist ein wunderschöner 8 jähriger Rüde. Er ist äußerst menschenbezogen und anhänglich. Er lebt mit Katzen zusammen. Er geht an der Leine und kann auch mal alleine bleiben. Thiago ist das Landleben gewohnt, so dass wir ihm die Hektik der Stadt nicht zumuten möchten. Thiago ist ein wundervoller Begleiter, der sich nichts zu Schulden hat kommen lassen. Er hat einfach nur Pech gehabt. Deswegen soll es jetzt umso schöner für ihn werden - und vor allem für immer! Wenn Sie unserem lieben Thiago ein Zuhause schenken oder einen Pflegeplatz bieten können, bitte melden Sie sich. Es eilt! Update April: Thiago ist nun in eine Hundepension nach Salzwedel gezogen. Er freut sich sehr über Besuch :) Jolly ist dünn, viel zu dünn. Jedes Gramm ist ein Kampf, den sein Frauchen zu verlieren scheint. Egal was Jolly frisst, er erbricht es. Zur Zeit bekommt er nur noch püriertes Fressen mit Nahrungsergänzungsmitteln. Es wird ihm in einem extra erbauten Stuhl in der Senkrechten gefüttert. Die Familie ist verzweifelt, sie waren bei mehreren Tierärzten, eine Ursache konnte bisher nicht gefunden werden. Warum liegt uns Jolly so am Herzen? Jolly verbrachte ein ganzes Jahr in unserer Auffangstation auf Mallorca. Ein Zuhause war nicht in Sicht. Seine Vermittlung gestaltete sich schwierig, denn unser Jolly trug nicht zu Unrecht den Spitznamen „Knipser“ ;) Im August 2013 begann dann Jollys Wunder. Sabrina, die uns schon als Pflegestelle half, wollte nur einen: unseren Jolly! Jolly durfte umziehen und wurde vom ersten Tag an geliebt. Ende gut, alles gut, dachten wir. Und nun das! Jolly ist erst 5 Jahre jung, doch seine Familie muss schon um sein Leben bangen. Die Familie tut alles für den kleinen Hundemann, doch ihre Sorgen wachsen von Tag zu Tag… Wir können leider Jolly keine Genesung schenken, doch wir möchten der Familie finanziell helfen weitere wichtige Untersuchungen durchführen lassen zu können. Bitte spenden Sie für diese außergewöhnliche Familie und zeigen Sie, dass Jollys Kampf es wert ist… Hier gehts zu Jollys Spendenprojekt Unsere Hunde haben nicht nur die Sonne im Herzen, sondern auch den Schalk im Nacken. Feste werden gefeiert wie sie fallen. Da braucht man nicht extra Tage wie Karneval oder Fasching. Letztens stieg die Stofftier-Party. Eine großartige Idee von Laura – herzlichen Dank für die Spende! Die Partygäste in vorderster Reihe waren natürlich unsere Welpen Patch und Patty sowie unser Ratero Reino. Langeweile ade, auf in Stunden voller Spiel und Spaß. Auch wir wünschen Ihnen in den nächsten Tagen ganz viel „Alaaf“ und „Helau“! Ihr erinnert euch: Die beiden Geschwistermädel MOLLY und KIRA waren Abgabehunde. Sie wurden mit der Flasche großgezogen und hatten die ersten Jahre auch ein wundervolles gemeinsames Zuhause. Durch persönliche...[mehr]

Seit langem unterstützt die Hotelkette Hoteles Saint Michel uns in vorbildlicher Weise. Die Animateure unter Leitung des Animationsdirektors Wolfgang Stysch sammeln Spenden, veranstalten Wettbewerbe und stellen unsere Hunde den Hotelgästen vor. Dabei ist in diesem Sommer schon ein toller Betrag zusammen gekommen. Wir freuen uns riesig über diesen grandiosen Einsatz! ... und dieses Mal im Mittelpunkt des Geschehens: der kleine Jontie. Schauen Sie mal hier: Mickeys PlaudereckeWir haben wieder einige Erfahrungsberichte auf unsere HP gestellt, damit Sie aus erster Hand an den Erfahrungen (gut und nicht so gut) die andere Adoptanten mit ihren Hunden gemacht haben teilnehmen können. ...   mehr

  • Xcapi lizenz.
  • Abc lernen arbeitsblätter.
  • Schädelbasisbruch wie lange krank.
  • Augustinum bad soden veranstaltungen.
  • Game boy advance spiele.
  • HEK telefonnummer.
  • Jojo tricks.
  • Steiff Bär 2017.
  • Bwin app windows.
  • Nachtdienst kind unter 12 jahren.
  • Muckross lake.
  • Justice_smith.
  • Windows 10 raumklang funktioniert nicht.
  • Schienenersatzverkehr s8 herrsching.
  • Nebula award.
  • Mickey mouse clubhaus.
  • Wie lange gibt es noch updates für iphone 6s.
  • Das zweit älteste volk der welt.
  • Jagdschein kosten bayern.
  • Mitsubishi halle düsseldorf saalplan.
  • Matthew settle frau.
  • Philosophie wut.
  • Mercedes wörth jobs.
  • Deutsche botschaft teheran email adresse.
  • Tanzkreis oldenburg.
  • Barilzar's eighth laboratory.
  • Thomas cook airlines condor.
  • Mercure hotel bristol uk.
  • Baby 14 monate aggressiv.
  • Sozialberatung kinderklinik innsbruck.
  • Die bibel wie es weitergeht dvd.
  • 10 vor 10 live stream.
  • Ava astaire mckenzie fred astaire jr.
  • Filter dunstabzugshaube reinigen spülmaschine mit tab.
  • Word formatierung ändert sich automatisch.
  • Was verdient ein reisebüro an flügen.
  • Hi5 textildruck.
  • The good wife alicia und peter.
  • Java object... args.
  • Doppelte staatsbürgerschaft deutschland österreich vorteile.
  • Cs go competitive server.